© WikiImages - Pixabay.com

Attraktionen auf Sylt

Die meisten Touristen kommen natürlich wegen der tollen Strände auf die Insel Sylt. Rund 40 Kilometer feine Sandstrände warten auf die Urlauber. Dabei warten auf die Badegäste viele unterschiedliche Strände. Das Angebot reicht dabei von Familienstrände, FKK-Strände, Hundestrände, barrierefreie Strände und Strände wo sich Wellenreiter, Windsurfer oder Kitsurfer treffen.

Surferparadies Sylt

Von Norddeutschland aus ist die Insel ausgesprochen leicht zu erreichen, sodass deutsche Surfliebhaber – und solche, die es noch werden wollen – keine ‘Mammuttouren’ zu entfernt gelegenen Inseln auf sich nehmen müssen, um ihrem Hobby nachzugehen. Von Hamburg kann Sylt beispielsweise preisgünstig mit dem Zug bereist werden. Steigt man in Westerland aus, so hat man am Brandenburger Strand bereits erste Möglichkeiten, das Surfbrett zum Einsatz zu bringen. Anfänger sowie Surfer, die ihre Fähigkeiten ausbauen möchten, sollten sich hingegen in Wennigstedt umsehen: Hier gibt es eine Surfschule, die sowohl Kurse für Einsteiger als auch geübte Surfer anbietet.

Während Einsteiger zunächst die ruhige Wattseite nutzen sollten, um das surfen zu lernen, wird für Fortgeschrittene eher der Weststrand von Interesse sein. Der Wellengang am Weststrand fordert zeitweise auch sehr geübte Surfer. Darüber hinaus gibt es einige Stellen zum Surfen, die besonders bei ‘Insidern’ beliebt sind: Westlich von der Stadt Kempen liegt beispielsweise der Parkplatz Sturmhaube, ein beliebter Ort für Surfer. Ebenfalls zu empfehlen ist die nordöstlich der Insel gelegene Ellenbogenspitze.

Für Sylt-Urlauber, die noch keine Ausrüstung zum Surfen besitzen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten (z.B. in Kempen), diese zu mieten. Für das Surfen benötigt man mindestens einen Neoprenanzug und selbstverständlich ein Surfboard, dass mindestens eine Länge von 7,20 m aufweisen sollte.

Strände auf Sylt

Der Brandenburger Strand ist der Hauptstrand von Sylt. Er ist der bekannteste Strand auf der Insel und liegt direkt im Ortszentrum von Westerland, nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Der Oststrand bei List ist im Gegensatz zum Weststrand ein eher ruhiger und familientauglicher Strand. Er ist ein idealer Badestrand für Familien mit Kleinkindern. Ein weiterer sehr bekannter Strand auf Sylt ist der Ellenbogen. Er ist der nördlichste Punkt Deutschlands und besonders für ausgedehnten Spaziergängen geeignet. An der Ostseite des Ellenbogens kann man den Königshafen erkunden.

Wattwanderung

Was auf keinen Fall bei einem Urlaub auf Sylt fehlen darf ist eine Wattwanderung. Natürlich sollte man sich nicht auf eigene Faust ins Watt trauen, sondern an einer professionell geführten Wattwanderung teil nehmen. Das Wattenmeer ist eine ganz besondere Naturlandschaft mit Ebbe und Flut, Quallen und Würmer und einer unendlichen Weite die einfach nur begeistern kann.

Freizeitbad Sylter Welle

Wem das Wasser in der Nordsee zu kalt ist der sollte einen Abstecher in die Sylter Welle machen. Mitten in den Dünen von Westerland liegt das Familien- und Freizeitbad mit großzügiger Saunawelt und einem einmaligen Blick auf die brandende Nordsee. Auf 4.600 Quadratmetern und einer Wasserfläche von rund 1.000 Quadratmetern bietet die Sylter Welle, Sauna, Wellness, Entspannung, Sport und Spaß für die ganze Familie. Damit ist die Sylter Welle eine der Top Attraktionen auf Sylt.

Sylt Aquarium

Das Sylt Aquarium im Süden der Stadt Westerland hat sich auf Fische aus der Nordsee sowie tropische Fische aus Korallenriffen spezialisiert. Das im Jahr 2004 eingeweihte Aquarium bietet 25 Salzwasserbecken mit mehr als 2000 Fischen. Durch einen gläsernen Tunnel können die Besucher unter einem Becken hindurchgehen.

Uwe Düne

Die Uwe-Düne, auch Uwedüne oder Uwe Düne geschrieben ist sowas wie das Wahrzeichen von Sylt. Mit einer Höhe von 52,5 m ü. ist sie die höchste Erhebung der deutschen Nordsee-Insel. Die Düne liegt etwa 1 km westlich des Ortskerns von Kampen und etwa 300 m östlich der Steilküste Rotes Kliff. Eine Holztreppe mit 110 Stufen führt von wo aus man einen umfassenden Ausblick Teile der Mitte und des Nordens von Sylt hat.

Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt

Im Erlebniszentrum erfährt man in einer tollen Ausstellungen alles über das Meer, das Wetter und die Küste. Im familienfreundlichem Komplex mit Bistro und Spielplatz kommen alle auf ihre Kosten.

Tinnumburg

Die Tinnumburg ist eine abgegangene Ringwallanlage nahe dem Ortsteil Tinnum der Gemeinde Sylt. Die Burg wurde ca. um Christi Geburt erbaut. Der Ringwall hat einen Durchmesser von 120 Metern und ist bis zu sieben Meter hoch und hat einen Umfang von rund 440 Metern.

- Anzeige -

Tierpark Tinnum

Im Tierpark finden vor allem Familien mit Kindern ein wahres Paradies mit mehr als 400 Tieren auf über 30.000 qm Fläche. Darunter befinden sich zum Beispiel Flamingos und Alpakas, eine Pfaueninsel sowie ein Karussell und Tretboote.

Sylter Heimatmuseum

Ebenfalls ein Muss für Sylt Urlauber ist ein Besuch des Sylter Heimatmuseum. Das Museum bietet wechselnden Kunstausstellungen und verbindet damit die Vergangenheit und die Gegenwartskunst. Ein Seefahrerkapitel darf natürlich nicht fehlen. So kann man Skelette von gestrandeten Walen im Garten bestaunen.

Denghoog

Der Denghoog ist ein Großsteingrab, nördlich der Kapelle von Wenningstedt auf Sylt gelegen. Die begehbare Megalithanlage des Ganggrabtyps liegt unter einem 3,20 Meter hohen Hügel.

Leuchtturm Hörnum

Eine weitere Attraktion auf der Insel ist der Leuchtturm Hörnum. Er befindet sich auf auf einer 16 Meter hohen Düne bei Hörnum im Süden der Insel Sylt. Der 34 m hohe Turm hat eine Feuerhöhe von 48 m über NN und eine maximale Tragweite des Feuers von 19 Seemeilen. Er kann besichtigt werden und es gibt dort auch die Möglichkeit zu heiraten.

Unterkünfte in der Nähe

Ferienanlage am Trift

Westerland - Preise ab: 96 EUR

Nur 500 m vom Strand in Westerland auf der Insel Sylt entfernt begrüßen Sie diese Apartments. In jedem Apartment der Ferienanlage am Trift nutzen Sie WLAN und die Sauna kostenfrei.

Hotel Sylter Hof

Westerland - Preise ab: 0 EUR

Das im klassischen Stil eingerichtete Hotel Sylter Hof und die modern gestaltete Villa Kristina liegen 3 Gehminuten von der Haupteinkaufsstraße und dem Nachtleben von Sylt entfernt. Das Hotel befindet sich im Herzen von Westerland.

Apartements im Friesenhof

Wenningstedt - Preise ab: 98 EUR

Diese nur 5 Gehminuten vom Sandstrand in Wenningstadt entfernte familiengeführte Unterkunft bietet einen großen Garten mit traditionellen Korbstühlen und einem Grillplatz. Die hellen Apartments verfügen über einen Flachbild-TV.

Hotel Watthof

Rantum - Preise ab: 463 EUR

Dieses Hotel in Rantum liegt in einer wunderschönen Landschaft in der Nähe des Strandes und des Wattenmeers. Das Hotel Watthof verfügt über ein Dampfbad und eine Sauna. Freuen Sie sich im Hotel Watthof auf hell eingerichtete Zimmer und Suiten.

Städte in der Region

Diese Artikel könnten sie auch interessieren:

Unterkünfte auf der Insel Sylt

Da Sylt die beliebteste Urlaubsinsel in der Nordsee ist dürfte es ...

- Anzeige -