© canadastock - shutterstock.com

Dolce Vita – Urlaub in Italien

Seit einigen Jahren erlebt das Land der Pasta und Pizza ein Comeback. Nachdem zwischenzeitlich beliebte Reiseziele als gefährlich (Ägypten), politisch nicht opportun (Türkei) oder komplett überlaufen (Mallorca) eingestuft werden, besinnen sich die Deutschen wieder auf ihr einstiges Lieblingsland. Nach wie vor ist Italien eine Reise wert. Das betrifft sowohl die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, traumhaften Landstriche als auch die mediterrane Lebensart. Wir stellen hier eine Auswahl der beliebtesten Reiseziele vor, die auch abseits der Touristenorte einiges zu bieten haben.

Italien – vom Stiefelschaft bis zur Stiefelspitze

Über die Brennerautobahn ist Italien schnell zu erreichen. Schönste Urlaubsziele in Italien sind im Norden, in der Mitte und im tiefen Süden zu finden. Eine Erkundungsreise quer durch das Land lohnt sich. Egal, ob mit dem Auto oder dem Wohnmobil. Überall treffen wir auf schön gelegene Hotels, Ferienanlagen, Campingplätze und regionale italienische Küche. Ein Urlaub in Italien bietet für jeden Geschmack und Anspruch etwas.

Der Norden Italiens – Südtirol und Gardasee

Direkt nach der österreichischen Grenze liegt Südtirol. Skiparadies im Winter, Wander-, Trekking- und Bergsteigerziel im Sommer. Die Nähe zu Österreich spürt der Urlauber im Dialekt und in der deftigen Küche. An Südtirol grenzt der Gardasee. Landschaftlich abwechslungsreich mit Bergen im Norden und mediterranem Ambiente im Süden. Für Wassersportler, Trekker und Genießer eine perfekte Umgebung. Familien mit Kindern steuern im Süden Italiens größten Freizeitpark an: Gardaland. Schöne Städte, die es zu besichtigen lohnt sind Lazise, Bardolino, Salò und Sirmione. Ruhesuchende fühlen sich im Naturpark Gardesana Orientale zwischen Navene und Torbole wohl.

Strandurlaub mit Familie an der Adria

Für Familien mit Kindern ist ein Strandurlaub an der Adria das Nonplusultra. Kilometerlange Sandstrände und eine perfekte touristische Infrastruktur. Dazu wohl die berühmteste Lagunenstadt der Welt: Venedig. Wer in Cavallino-Treporti oder Lido die Jesolo urlaubt, kann von Punta Sabbioni aus mit dem Schiff (Vaporetto) direkt nach Venedig fahren. Abseits des Massentourismus liegt der Parco Regionale Veneto del Delta del Po. Unberührte Dünen und abgelegene Strände sind das komplette Gegenteil von der touristischen Adria zwischen Bibione und Rimini. Für kulturell Interessierte lohnt sich ein Ausflug in die Stadt der prachtvollen Bauten und Mosaiken: Ravenna. Hier trifft Okzident auf Orient.

Die italienische Mitte

Toskana und Rom sind die beliebtesten Urlaubsziele in der Mitte. Noch etwas ruhiger und günstiger ist das Latium. Die Stadt Viterbo hat eine wunderschöne Altstadt mit engen Gassen und hervorragenden Osterias und Trattorias. Schöne mittelalterliche Städte, wie San Gimignano und Volterra liegen auf Hügeln verstreut und laden zum Erkunden ein. Kulturell Interessierte besuchen Siena, Florenz und Pisa mit seinem schiefen Turm. Ein Erlebnis ist der Besuch der ewigen Stadt Rom. Forum Romanum, Kolosseum und Engelsburg zeugen von der ehemaligen weltlichen Macht, der Vatikan hingegen von der heutigen kirchlichen.

Italiens Mezzogiorno

© Freesurf - Fotolia.com

Das südliche Italien ist touristisch weniger erschlossen als der Norden. Obwohl es auch dort zahlreiche landschaftliche Schönheiten gibt, die Touristen anziehen. Dazu zählen die Amalfi-Küste mit der vorgelagerten Insel Capri und Neapel mit dem Vesuv und Pompeji. Die Regionen Kampanien und Kalabrien sind noch vom Massentourismus verschont, haben schöne Strände und urige italienische Orte. Sizilien ist im Norden und Osten touristisch erschlossen. Das reizvolle Städtchen Taormina und der Ätna gehören zu den Attraktionen. Wer die weite Anreise nicht scheut, findet auf Sizilien Italien pur.

Diese Artikel könnten sie auch interessieren:

Campingurlaub in Italien

Campingurlaub in Italien war für viele Urlauber in den 1960er ...

Eine kulinarische Reise durch Italien

Geht es um das Essen in Italien, dann kommen den meisten Menschen ...

Urlaub im Feriendorf in Italien – La Dolce Vita mit der Familie

„Bella Italia“ begeistert schon seit Jahrzenten Urlauber ...

Stromboli - Urlaub auf der Vulkaninsel

Stromboli ist eine kleine Insel im Mittelmeer nördlich von ...

Die schönsten Parks in Rom

In der Hauptstadt von Italien, wo der Lärm enorme Ausmaße ...

Karneval in Venedig

Karneval steht weltweit immer für ein großes Spektakel und ...

Palio – das härteste Pferderennen Europas

Siena in der Toskana darf auf eine langjährige Geschichte voller ...

Urlaub für Genießer in der Toskana

Im Wein liegt ja bekanntlich die Wahrheit. Also empfiehlt es sich ...

- Anzeige -