© Rudolf Tepfenhart - Fotolia.com

TOP Sehenswürdigkeiten und Highlights in Lissabon

Die portugiesische Hauptstadt Lissabon zählt nicht gerade zu den Riesen unter den europäischen Metropolen, aber Lissabon ist trotzdem eine außergewöhnliche und faszinierende Stadt. Am Atlantik gelegen, ist Lissabon das Zentrum Portugals und gilt als eine der attraktivsten Städte in ganz Europa.

Lissabon ist Hauptstadt Portugals. Sie ist gleichzeitig wichtigster Hafen des Landes und mit 517.000 Einwohnern sowie einer Fläche von 84,8 Quadratkilometern auch die größte Stadt. Gegründet wurde sie im 9. bis 7. Jahrhundert vor Christus von den Phöniziern, später folgen die Römer, ehe die Mauren Lissabon eroberten.

Wenn Sie die größte Stadt in Portugal näher kennenlernen wollen, dann sollten Sie einen ausgiebigen Bummel durch die Altstadt machen. Alfama, so heißt der vielleicht schönste Stadtteil von Lissabon. Machen Sie einen Spaziergang durch die engen Gassen und lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre beeindrucken. Hier finden Sie viele kleine Geschäfte mit schönem Kunsthandwerk und sicher auch ein Andenken an Ihren Besuch in Lissabon. Viele der Häuser die zum Teil noch aus der Zeit der Mauren stammen, sind mit so genannten „Azulejos“, wunderschönen, bunten Kacheln verziert. Auch die älteste Kirche der Stadt können Sie in Alfama finden: die Catedral Se Patriarcal aus dem 12. Jahrhundert.

Castelo de Sao Jorge Lissabon

Das Castelo de Sao Jorge ist ein ganz besonderes Denkmal von Lissabon, weil es nicht nur viel Historisches zu erzählen hat, sondern seinen Besuchern große Abwechslung anbietet. Die Festungsanlage wurde auf dem höchsten Berg von Lissabon errichtet, das war zwischen dem 6. Und 2. Jahrhundert v. Chr. Die Phönizier, Griechen, ...

Jardim Zoo Lissabon

Der Zoo in Lissabon war der erste Zoo auf der iberischen Halbinsel und ist heute der größte Zoo in Portugal. Eröffnet wurde der zoologische Garten im Jahre 1884 mit nur wenigen, heimischen Tieren. Seine erste große Attraktion bekam der Zoo in Lissabon erst 1955 mit der Delfin Bucht. Durch seine zentrale Lage mitten in der ...

Ozeanarium Lissabon

Das Oceanário de Lisboa ist eines der schönsten Aquarien in Europa und war 1998 Mittelpunkt der Weltausstellung in Lissabon. Das Ozeanarium erstreckt sich über zwei Etagen und gliedert sich in mehrere Themenbereiche. Zu sehen gibt es unter anderem Haie und majestätische Rochen, Thunfische und auch die heimischen ...

Elvator de Santa Justa

Wer sich Lissabon ansehen will, der muss sich nicht die Mühe machen und die Treppen erklimmen, die vom unteren Teil in den oberen Teil der Stadt führen. Schließlich gibt es den Elevator de Santa Justa, mit dem es wesentlich bequemer nach oben geht. Der Aufzug stammt noch aus dem Jahr 1902 und die solide Konstruktion aus Stahl hat ...

Catedral Sé Patriarcal - Lissabon

Dort wo heute die Catedral Sé Patriarcal steht, stand Anfang des 12. Jahrhunderts noch eine Moschee. Erst 1147 wurde mit dem Bau der mächtigen Kirche begonnen, die heute die älteste Kirche von Lissabon ist. Bei zwei Erdbeben, einmal 1380 und einmal 1755, wurden Teile der Catedral Sé Patriarcal zerstört, aber wieder ...

Maritim (Marine) Museum Lissabon

Das Marine Museum in Lissabon ist im westlichen Flügel des Hieronymitenkloster untergebracht. Das einzigartige Museum wurde auf Bestreben von König Luís I. eingerichtet, denn der König liebte alles, was mit der Seefahrt zu tun hat, ohne jemals selbst zur See gefahren zu sein. Eröffnet wurde das Marine Museum 1863 mit ...

Vasca da Gama Turm - Lissabon

Der Turm zu Ehren des Seefahrers und Entdeckers Vasco da Gama ist eines der Wahrzeichen Lissabons. Der 145 m hohe Turm wurde anlässlich der Weltausstellung Expo 1998 erbaut und wird heute vor allem als Aussichtsturm von Besuchern genutzt. Der Sockel des Vasco-da-Gama-Turms hat die Form eines Schiffbugs und ragt in den Tejo hinein. Die ...

Museu Nacional de Arte Antiga Lissabon

Das Museu Nacional de Arte Antiga ist das bedeutendste Kunstmuseum in Portugal. Die Sammlungen stammen aus der Zeit der Säkularisation des Jahres 1834 und waren zuvor im Besitz der Klöster und Kirchen des Landes. Im Mittelpunkt des Museu Nacional de Arte Antiga steht die portugiesische Kunst aus mehreren Jahrhunderten. Zu den ...

Ebenfalls ein reizvolles Ziel für einen Ausflug in Lissabon ist das Stadtviertel Bairro Alto. Fahren Sie mit der Standseilbahn die 265 m bis hinauf in die Oberstadt und machen Sie dann einen Bummel durch die Straßen. Bairro Alto ist autofrei und das macht diesen quirligen Stadtteil umso attraktiver. Kleine Boutiquen und Geschäfte, sowie hervorragende Restaurants werden Sie in diesem historischen Viertel der Hauptstadt in einer großen Auswahl finden. In Chiado gibt es die teuren Geschäfte der international bekannten Designer und geschmackvolle Antiquitätenläden.

Lissabon hat aber auch wunderschöne Strände zu bieten. Machen Sie einen Ausflug in den noblen Vorort Estoril, denn dort sind die Strände besonders feinsandig und an der Strandpromenade ist immer etwas los. Sie können in Estoril aber auch das Spielcasino besuchen, denn auch wenn Sie nicht spielen wollen, lohnt sich ein Besuch des prachtvollen Baus aus der Zeit der Jahrhundertwende.

Diese Artikel könnten sie auch interessieren:

Winterzauber Lissabon

Wer sich in der Vorweihnachtszeit einen Tapetenwechsel wünscht ...

- Anzeige -