© jackmac34 - Pixabay.com

Campingurlaub in Frankreich

Frankreich ist ein sehr beliebtes Land für Campingurlauber. Die Landschaften zu genießen, sich selbst der Herr zu sein und sich im Einklang mit Mensch und Natur zu befinden, ist ein immer beliebteres Anliegen vieler Camper. Frankreich ist das ideale Land für einen ausgewogenen Camping Urlaub, es gibt zahlreiche gut gepflegte Anlagen, in denen auch das nötige Utensil vermietet wird.

Wer gerne am Strand seinen Campingurlaub verbringen möchte und der Standort mit einem Blick aufs Meer verbunden ist, kann sich in der Bretagne zu Hause fühlen. Flache Sandstrände, kleine Buchten, hübsche Häfen und felsige Gebirge im Hinterland machen einen perfekten Campingplatz aus. Finestére, Morbihán und Côtes d’Armor wären sehr empfehlenswert. In der Normandie haben Camper illustre Urlaubstage in Manche. Eine landschaftliche Extreme zwischen Ebenen und Hügeln versteckt die Campingplätze abenteuerlich. Wiesen und Obstgärten laden nebenbei zum fruchtigen Naschen und Spielen ein, ideal für einen Familienurlaub. Nahe gelegene Bauernhöfe mit sehr gastfreundlichen Bewohnern versorgen die Urlauber durchaus auch mal mit Apfelwein.

In Picardy und Paris bietet sich Yvelines als begehrter Standort für Camper an, der auch als Geheimtipp gehandelt wird, haben die Urlauber hier doch eine breite Palette zu ruhigen Straßen, friedlichen Landschaften, bewaldeten Tälern und wunderschönen Stränden mit Küsten, aus denen zerklüftete Felsen heraus ragen und weite Buchten sich öffnen. Paris ist für den Abend der Ort der Romantik pur und der Tagestrip, um die vielen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Im Loiretal haben die Touristen viele Kornfelder vor sich, auch Schlösser und Weinberge sind sehr interessant.

Die Loire fließt durch die üppige Landschaft bis zum Meer. Besondere Campingplätze sind Indre-et-Loire, Loir-et-Cher, Loiret und Sarthe. Wer es lieber bergig mag, sollte seinen Campingurlaub in Hautes-Pyrénées oder Pyrénées-Orientales verbringen. Diese Ortschaften liegen an der spanischen Grenze und sind mit heißen Temperaturen versehen.

Es gibt auch noch sehr viel mehr Campingplätze wie in Hérault, Bouche-du-Rhône, Ardèche, Aube, Gironde, Somme und vielen anderen. In jeder Provinz Frankreichs sind saubere Campingplätze in schönster Lage geboten. Da ist tatsächlich für jeden Camper etwas Passendes dabei. Man sollte sich vielleicht vorher mal bei den entsprechenden Reiseanbietern erkundigen, welcher Standort zu ihm passt und welche Vorschriften es in Frankreich zu beachten gilt.
 

Diese Artikel könnten sie auch interessieren:

Campingurlaub an der Côte d’Azur

Das angenehme und mediterrane Klima an der Côte d’Azur, wie die Französische ...

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Paris

Für viele Menschen ist Paris nicht nur die Hauptstadt von Frankreich, sondern auch die ...

Urlaub in der Region Ardèche - die besten Tipps

Das Département Ardèche – so die offizielle Bezeichnung für die Region im ...

Provence – der heilige Berg Mont Ventoux

Der Mont Ventoux liegt etwa 45 Kilometer nordöstlich von Avignon und 100 Kilometer ...

Skifahren in Frankreich

In unzähligen französischen Orten können Liebhaber der weißen Pracht ihren ...

- Anzeige -