Topkapi Museum Istanbul

© Vlada Zhikhareva - Fotolia.com

Südlich des Goldenen Horns ragt eine Halbinsel ins Marmarameer, an deren Spitze, auf einem Hügelrücken, sich die Residenz der Sultane des Osmanischen Reiches befindet. Von diesem Topkapi-Serail, heute ein vielbesuchtes Museum, ergibt sich ein grandioser Blick auf die Millionenstadt Istanbul, den Bosporus und das Goldene Horn. Von 1465 bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts residierten die osmanischen Sultane in dieser Palastanlage, die durch viele Um- und Anbauten bis ins 18. Jahrhundert hinein ständig verändert und erweitert wurde. Mit einer Fläche von nahezu 70 Hektar und einer mächtigen Befestigungsmauer stellte sich der Topkapi-Palast als eine Art Palaststadt dar, in der normalerweise etwa 5.000, in Spitzenzeiten jedoch bis zu 40.000 Personen lebten.

Noch heute gibt die Anordnung der Palastgebäude und Anlagen einen beklemmenden Eindruck von der Allmacht der Sultane. Aus einem ersten Hof, der sich im äußeren Palastgelände befand und neben Garten- und Parkflächen den Paradeplatz und die Kasernen der Leibwächter des Sultans beherbergte, gelangte man durch das aus weißem Marmor erbaute Mitteltor in den zweiten Hof, mit dem der eigentliche Palastkomplex begann. Hier befanden sich die riesigen Palastküchen, der Beratungssaal der obersten Verwaltungsbehörde, des Diwans, sowie diverse repräsentative Räume. Im Mitteltor befanden sich übrigens zwei Nischen, in denen die abgeschlagenen Köpfe von in Ungnade gefallenen Würdenträgern als Respekt erheischendes Signal zur Schau gestellt wurden. Der dritte Hof war der Herrscherfamilie vorbehalten und beherbergte unter anderem die Palastschule, den Thronsaal des Sultans und die Reliquiensäle. Hier befand sich mit dem Harem auch der "verbotene Ort" - eine Anlage von etwa 300 Räumlichkeiten, die unter anderem die Gemächer der Ehe- und Lieblingsfrauen des Sultans und den "Goldenen Käfig" als Quartier der nicht getöteten Prinzen einschloss.

Das Topkapi-Palsastmuseum existiert als solches seit 1924. Täglich, außer Dienstags, gewährt es dem Besucher Einblicke in den exclusiven Reichtum der Monarchen vergangener Zeiten. Als Symbol der Macht des Sultans überragt dessen Palast mit seinen Kuppeln, Türmen und Zinnen alle übrigen Bauwerke der Palaststadt. Seine Innenausstattung zeigt herrliche Wandmalereien, mit Gold verzierte Zimmerdecken, feinstes, mit Intarsien verziertes Mobilar und prachtvolle Kunstschmiedearbeiten. Überall finden sich prachtvolle Mosaike, bunte Fenster und freskenartige Gemälde. Museale Sammlungen werden in vielen weiteren Räumlichkeiten gezeigt. Rüstungen und Waffen, Keramiken, Uhren und Juwelen gehören ebenso dazu wie Teile der Herrschergarderobe und tausende Miniaturgemälde.
 

Besucherinfos

Öffnungszeiten:
täglich außer dienstags jeweils von Nov-März 9 – 16 Uhr und Apr-Okt 9 – 17 Uhr

Kontakt:
Cankurtaran Mh.
34122 Istanbul
Telefon: +90 212 512 0480
Zur Homepage
OpenStreetMap & OpenLayers - Marker Example

Unterkünfte in der Nähe

Park Hyatt Istanbul - Macka Palas

Istanbul - Preise ab: 160 EUR

Das 5-Sterne-Hotel liegt im modischen Wohn- und Einkaufsviertel Nişantaşı und bietet luxuriöse Unterkünfte und Einrichtungen. Das Konferenzzentrum İstanbul Lütfi Kırdar Uluslararası Kongre ve Sergi Sarayı erreichen Sie nach 5 Gehminuten.

The City Hotel

Istanbul - Preise ab: 80 EUR

In der Altstadt von Istanbul, nur wenige Gehminuten von der Hagia Sophia und dem Topkapi-Palast entfernt begrüßt Sie das City Hotel. Es bietet ein luxuriöses Spa mit einem türkischen Hamam und Massage-Einrichtungen.

Taxim Hill Hotel

Istanbul - Preise ab: 56 EUR

Direkt neben dem Taksim-Platz bietet das Taxim Hill Hotel modern eingerichtete Zimmer und kostenfreies WLAN. Auf der Terrasse des hoteleigenen Restaurants mit Panoramablick auf den Bosporus können Sie Ihr Frühstück genießen.

Dila Hotel

Istanbul - Preise ab: 43 EUR

Dieses Hotel in Istanbul erwartet Sie nur 350 m vom Fährhafen Kadiköy entfernt mit einem Restaurant. Freuen Sie sich hier zudem auf Zimmer mit einem Flachbild-Sat-TV und kostenfreies WLAN in der gesamten Unterkunft.

TOP Attraktionen Istanbul

Hagia Sophia Moschee Istanbul

Die Sophienkirche, mehr unter dem Namen Hagia Sophia bekannt, steht ...

Sultan Ahmed Moschee Istanbul

Die meisten Europäer kennen die Sultan-Ahmed-Moschee auch als ...

Gala Turm Istanbul

Der Galataturm ist das Wahrzeichen des Istanbuler Stadtteils Galata. ...

Goßer Basar Istanbul

Wer in Istanbul zu Gast ist und einen typisch orientalischen Basar ...

Bosporus Brücke - Istanbul

Die Bosporus Brücke, die auch unter dem türkischen Namen ...

Topkapi Museum Istanbul

Südlich des Goldenen Horns ragt eine Halbinsel ins Marmarameer, ...

Süleymaniye-Moschee - Istanbul

Die Süleymaniye-Moschee ist die größte Moschee in ...

Versunkener Palast - Yerebatan Sarayi - Istanbul

Freunde von James Bond Filmen haben im Streifen ...

Aquarium Istanbul

In der Nähe vom Flughafen Istanbul-Atatürk befindet sich ...

Miniatürk Istanbul

Auf der europäischen Seite Istanbuls im Stadtteil Beyoglu ...

Archäologisches Museum Istanbul

Das Archäologische Museum in Istanbul wurde 1891 eröffnet ...

Reisemagazin Istanbul

TOP Sehenswürdigkeiten und Highlights in Istanbul

Istanbul nimmt unter den Millionenmetropolen dieser Welt eine Sonderstellung ein, denn die Stadt ...

- Anzeige -