Asien Reiseführer - Reisetipps

Auf dem Kontinent Asien leben mehr als 4 Milliarden Menschen, das sind inzwischen mehr als 60 Prozent der gesamten Weltbevölkerung. Der riesigen Landmasse von rund 44,6 Millionen Quadratkilometern sind zahlreiche größere Inseln und Halbinseln vorgelagert. Das Gebiet von Asien reicht im Westen von Anatolien, der Arabischen Halbinsel bis hin zu Kamtschatka im Osten und im Süden bis Indonesien. Asien als Urlaubsregion ist vor allem beliebt wegen seiner vielen weißen Sandstrände und den paradiesischen Inseln. Zudem ist die abwechslungsreiche Landschaft mit riesigen Wüsten, Sumpflandschaften, Tropenwäldern, aktiven Vulkanen oder dem größten Bergmassive, dem Himalaya ein weiterer Grund Asien zu bereisen.

Der größte Kontinent der Welt ist Asien. Der Name bedeutet Sonnenaufgang und ist ebenfalls aus dem latinischen Begriff Orient abzuleiten, welches mit Morgenland übersetzt werden kann. Diese Namensgebung stammt von der Lage Asiens in der östlichen Hemisphäre ab.

Flächenmäßig umfasst dieser Kontinent ungefähr ein Drittel der globalen Landmasse. Man unterteilt grob in Vorder-, Nord-, Süd- und Südost sowie Zentralasien. Häufig fasst man Europa und Asien auch als Euroasien zu einem Großkontinent zusammen. Über 50 verschiedene Länder liegen in Asien. Auf Grund der großen, flächenmäßigen Ausdehnung ist die Geografie, das Klima sowie Flora und Fauna des Kontinents sehr abwechslungsreich. So gehören zum Beispiel die Vereinigten Arabischen Emirate mit ihren Wüstenlandschaften ebenso wie Afghanistan oder Taiwan zu Asien. Größte Industrienation Asiens und zweitgrößte der Welt ist, wenn man hierbei das Bruttoinlandprodukt als Maßstab nimmt. Vor allem in den Großstädten kann man hier moderne Bauten und die schnelle Industrialisierung und Modernisierung sehen. Im Gegensatz hierzu liegen in Asien auch zahlreiche ärmere Staaten, die in erster Linie von der Landwirtschaft leben.

TOP Städtereiseziele Asien

Hongkong

Ob Hongkong auch heute noch der Übersetzung Duftender Hafen gerecht wird, mit der man den Namen ...

Tokio

Mit über neun Millionen Einwohnern ist Tokio eine der größten Städte der Welt. Die japanische ...

Beijing (Peking)

Beijing ist gleichlautend mit Peking und ist die Hauptstadt der Volksrepublik China, der Name wird ...

Jerusalem

Jerusalem (auf Arabisch al-Quds) ist die Hauptstadt von Israel und liegt inmitten der Berge von ...

Auf Grund der großen, flächenmäßigen Ausdehnung ist die Geografie, das Klima sowie Flora und Fauna des Kontinents sehr abwechslungsreich. So gehören zum Beispiel die Vereinigten Arabischen Emirate mit ihren Wüstenlandschaften ebenso wie Afghanistan oder Taiwan zu Asien. Größte Industrienation Asiens und zweitgrößte der Welt ist, wenn man hierbei das Bruttoinlandprodukt als Maßstab nimmt. Vor allem in den Großstädten kann man hier moderne Bauten und die schnelle Industrialisierung und Modernisierung sehen. Im Gegensatz hierzu liegen in Asien auch zahlreiche ärmere Staaten, die in erster Linie von der Landwirtschaft leben.

Ebenfalls sehr unterschiedlich sind die Menschen, die auf diesem Kontinent leben. Sie haben verschiedene Religionen, Kulturen und Bräuche hervorgebracht. Asien zeichnet also vor allem seine Vielfalt aus. Um den Kontinent wirklich kennenlernen zu können, benötigt man daher zahlreiche längere Reisen dorthin.

Asien ist die Region die im 21. Jahrhundert am meisten boomt. Auf keinem anderen Kontinent verändern sich die Städte derart schnell wie in Asien. In kürzester Zeit verändert sich hier oft das komplette Stadtbild. Sehr beliebte Städtereiseziele in Asien sind die großen Metropolen wie Shanghai, Peking, Hongkong oder Tokio. Aber auch im Nahen Osten gibt es einige interessante Reiseziele. Neben Jerusalem und Beirut sind hier vor allem Dubai oder Abu Dhabi zu nennen.