Urlaub Reszel

© puchan - shutterstock.com

Reszel Reiseführer - Reisetipps

Die rund 4700 Einwohner zählende Kleinstadt Reszel liegt in Polen in der Woiwodschaft Ermland-Masuren. Reszel liegt in der historischen Region Ostpreußen und wurde im Zweiten Weltkrieg als eine der wenigen Orte in der Region nicht so umfangreich zerstört, wie viele andere.

Deshalb ist der Ort heute noch mit viel mittelalterlicher Bausubstanz versehen, die sich noch im Originalzustand zeigt. Das steigert auch das Flair des Ortes, in dem viele Künstler aus dem In- und Ausland zu finden sind.

Die Geschichte von Reszel

Reszel wird in der deutschen Sprache auch Rößel genannt und hat sich seit 1214 aus einer einstigen hölzernen Wehranlage der Ritter des Deutschen Ordens zu einer netten kleinen Stadt entwickelt. Schon damals war der Handelsweg vom Frischen Haff über Heilsberg nach Polen bekannt und der Grund für die Ansiedlung. Die Wehranlage wurde jedoch zwischen 1242 und 1262 zerstört, sodass 1273 eine feste Burg errichtet wurde. Knapp hundert Jahre später ließen sich Augustinermönche nieder und bauten in der Nähe der Burg ein kleines Kloster mit einer Kirche, der Johanniskirche.

Im 16. Jahrhundert entwickelte sich in Reszel das Handwerk in Form von Waffenschmieden und Rüstungsbauern. Später kamen Goldschmiede und Kunsttischler dazu, ihre Werke waren weit über die Stadt hinaus bekannt. 1806 ereignete sich ein Stadtbrand, der alles zerstörte und einen kompletten Wiederaufbau nötig machte.

Interessantes für Touristen

Touristen, die sich in Reszel für die Burg interessieren, werden Einblick in ein düsteres Geheimnis finden. Von 1806 bis 1811 wurde im Kerker der Burg eine Frau als Gefangene gehalten, der man Hexenskräfte nachsagte. Sie sollte nach dem Glauben der anderen durch ihre Hexenkräfte das Feuer in der Stadt verursacht haben, das alles in Schutt und Asche legte. Nach einem fünfjährigen Prozess wurde sie schließlich zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt und auf dem Galgenhügel vor der Stadt verbrannt. Es war die letzte Hexenverbrennung in Europa, die Geschichte dazu können die Besucher des Burgmuseums erfahren.

Historische Besichtigungen können außerdem in der Altstadt, in der katholischen Kirche St. Peter und Paul, im Jesuitenkollegium, im Rathaus, im Kloster und in der Kirche Johannes des Täufers vorgenommen werden

Erlebnisse in der Nähe buchen:

Unterkünfte in der Nähe

Zamek Reszel Kreativ Hotel

Reszel - Preise ab: 238 PLN

In einem wunderschönen mittelalterlichen Schloss in der masurischen Stadt Reszel bietet das Zamek Reszel Kreativ Hotel individuell eingerichtete Zimmer mit kostenfreiem WLAN und eigenem Bad.

Städte in der Nähe (40 Km):

keine Treffer gefunden
- Anzeige -