Bad Füssing Reiseführer - Reisetipps

© Bad Füssing

Bad Füssing: Thermenparadies in Niederbayern

Bad Füssing liegt im Landkreis von Passau in Niederbayern im sogennanten Niederbayerischen Bädereck. Ein kleiner Kurort der es durchaus in sich hat. Wer sich mit der Geschichte dieses Ortes beschäftigt wird herausfinden, das es eigentlich Zufall war, dass hier ein Kurort entstanden ist.

1938 ist man bei der Suche nach Öl auf die Thermalquellen gestoßen. So fing 1950 der Kurbetrieb in Füssing an. Den Titel Bad bekam der Ort dann 1969. Die 56 Grad heißen Thermalquellen in Bad Füssing werden heute bei der Behandlung von Rückenleiden, Arthritis, Osteoporose und bei Stoffwechselerkrankungen benutzt. Auch für die Therapie nach einem Herzinfarkt hat Bad Füssing sich einen Namen gemacht. Aber natürlich kommen nicht nur kranke Menschen in diesen Ort. Es bietet sich auch an hier einfach zu relaxen und sich vom stressigen Arbeitsalltag zu erholen. Die Thermalbäder sind natürlich auch für die ganz normalen Urlauber offen.

Da Bad Füssing in der flachen Pockinger Heide liegt, bieten sich hier schöne Spaziergänge an. Auch die Nähe zu Oberösterreich ist sicher ein Vorteil. Über die Innbrücke ist man schnell bei unseren Nachbarn. Und kann auch hier seine Erkundungen machen. Bad Füssing hat sich im Laufe der Jahre dem Urlauber erschlossen. Ein Besuch oder aber auch ein Kuraufenthalt lohnen sich in jedem Fall. Die Natur rund um den Ort lädt genauso zur Entspannung ein, wie die Thermalbäder. Wer hier seinen Urlaub verbringt, kehrt mit Sicherheit entspannt und erholt nach Hause zurück.

Bad Füssing steht voll im Zeichen von Erholung und Gesundheit. Deshalb gibt es hier auch auf engstem Raum gleich 3 Thermen.

Ausflugsziele und Sehenswertes in Bad Füssing

  1. Therme 1
    Die Therme 1 besteht aus dem Thermehof West und dem Thermenhof Mitte. Dazu kommt noch der Saunahof und das Atrium Dampfbad. Die Highlights des Thermenhof West sind das Rundbecken mit 37 Grad warmen Wasser und das 12 x 30m großem Schwimmbecken. Dazu kommen noch ein paar medizinische Becken wie zum Beispiel das Schwefel-Gas-Bad. Den größten Bereich nimmt der Thermenhof Mitte ein. Zu ihm gehören ein Hexagon-Hallenbad, ein Kaltwassertauchbecken mit Wasserfall, das Trapezbecken, ein Ruhe- und Liegebecken, das Grottenbad, das Champagnerbecken, ein Heißwasserpool und eine große Liegewiese.

  2. Europa Therme
    Die riesige Thermallandschaft der Europa Therme verfügt über ein Thermalhallenbad, ein großes Kalt-Warm-Becken, ein Massagebecken, ein Therapiebecken, ein 250 qm Schwimmbecken, ein Kalttretbecken, einen 120 m langen Stömungskanal, ein Perlbecken und ein weiteres 470 qm großes Schwimmbecken. Das Highlight ist das Attraktionsbecken mit Luftsprudelliegen, Whirlpool und Sternenhimmelgrotte.

  3. Johannesbad
    Das Johannesbad in Bad Füssing ist mit 13 Becken die größte Therme in Deutschland. Die Johannesbad Therme wird von einer hauseigenen, staatlich anerkannten Heilquelle, gespeist. 13 Becken mit Wassertemperaturen von 27 bis 39° C stehen dem Besucher zu Verfügung. Im Außenbereich kann der Gast, auf einer Liegefläche mit 60.000 qm, sich ein ruhiges Plätzchen suchen. In jedem der weitläufigen Becken baden Sie in 100% hochwirksamem Thermal-Mineral-Wasser.

  4. Bernsteinmuseum Bad Füssing
    Im Bernsteinmuseum dreht sich alles um den kostbaren Bernstein. Eines der Highlights und mit Sicherheit eines der kostbarsten Stücke ist das größte Schachspiel der Welt aus Bernstein. Neben diesem einzigartigen Kunstwerk gibt es im Bernsteinmuseum noch viele andere interessante Dinge zu bestaunen. So kann man sowohl steinzeitlichen, als auch den Schmuck des kaiserlichen Hofes in Peking bewundern sowie tibetanische und moslemische Gebetsketten.

  5. Bärenpark Bad Füssing
    Auf einem weitläufigen Gelände, das von nur wenigen Änderungen im Urzustand gelassen wurde, leben mehrere Bären in einem Gnadenhof. Auf dem ca. 1,5 km langen Rundweg um das Gelände gibt es zu diesen Themen zahlreiche interessante Lehr- und Schautafeln für Erwachsene und Kinder.

  6. Spielbank Bad-Füssing
    Über die Grenzen von Bad-Füssing hinaus bekannt ist die bayerische Spielbank. Neben. Als Adresse für einen Abend in gepflegter Atmosphäre kann man hier sein Glück herausfordern. Mit etwas Glück können Sie dann den Bad Füssing-Jackpot, den Poker-Jackpot oder den Bayern-Jackpot knacken und mit einem Einsatz von nur 0,50 € einen Millionengewinn kassieren.

Beliebte Unterkünfte in der Nähe

Preise ab 70EUR
Johannesbad Hotel Königshof

Richard Wagner Straße 1, Bad Füssing

Dieses Hotel bietet Ihnen einen Innenpool, große Zimmer mit einem ...

Sterne:
Preise ab 51EUR
Hotel Gasthof zur Post

Marktplatz 8, Obernberg am Inn

Der Gasthof zur Post liegt am barocken Marktplatz von Obernberg am ...

Sterne:
Preise ab 111EUR
Bio-Vitalhotel Falkenhof

Paracelsusstraße 4, Bad Füssing

Dieses 4-Sterne-Hotel begrüßt Sie im Kurort Bad Füssing mit ...

Sterne:
Alle Unterkünfte anzeigen

Städte in der Nähe (40 Km):

Passau (25 km) -