Bochum Reiseführer - Reisetipps

„Bochum ich komme aus Dir, Bochum ich häng an Dir, Bochum Glück auf“. Es war Herbert Grönemeyer, der seiner Heimatstadt ein musikalisches Denkmal gesetzt hat. Früher war die „Blume“ im Revier der Mittelpunkt für Stahl und Kohle, heute bietet Bochum eines der besten und anerkanntesten Schauspielhäuser in Deutschland, einen heiß geliebten Fußballklub und eine der größten Universitäten in der Bundesrepublik.

Urlaub Bochum

© Henryk Sadura / Shutterstock.de

Das sind aber nur ein paar Aspekte einer sehr bemerkenswerten und faszinierenden Großstadt, mitten im Pott. In Bochum kann man Einkaufen, Schlemmen, Entspannen, Tanzen, Staunen und immer wieder etwas ganz Neues entdecken.

Wer in Bochums Vergangenheit als Stadt der Kohle im wahrsten Sinne des Wortes abtauchen will, der kann das im Deutschen Bergbaumuseum tun. Hier stehen noch die Originalmaschinen, naturgetreue Modelle, viele Schautafeln und Übersichtskarten. Dazu kommen noch eine interessante Sammlung aus Mineralien und Steinen und das alles auf einer Fläche von fast 12.000 Quadratmetern, über und auch unter Tage.

Die größte Attraktion ist aber das Anschauungsbergwerk, das schon im Jahre 1936, in einer Tiefe von 20 Metern unter dem Museum errichtet wurde. Hier bekommen die Besucher einen authentischen Eindruck, von der sehr schweren Arbeit der Kumpel und den Gefahren, denen sie Tag für Tag ausgesetzt waren. Über der Schachtanlage wurde in den 1970er Jahren in 71,5 Meter Höhe, auf einem Förderturm, eine Aussichtsplattform eingerichtet. Von dort aus hat man einen atemberaubenden Blick über Bochum.

Ein kleines Paradies der Erholung ist der Kemnader See, im Städte-Dreieck Bochum, Witten und Hattingen. Rund um den See kann man Radfahren, Tennis spielen, Surfen, Rudern, Angeln und Segeln. Vom See aus lohnt sich ein kleiner Spaziergang zum nahe gelegenen Haus Herbede, einer idyllisch gelegenen Wasserburg, aus dem Jahre 1200. Im Biergarten oder im Restaurant der ehemaligen Burg, sollte man eine kleine Rast einlegen, um dann den Kemnader See und die herrliche Landschaft rundherum weiter zu entdecken.

Erlebnisse in der Nähe buchen:

Unterkünfte in der Nähe

Hotel Aleppo

Bochum - Preise ab: 75 EUR

Dieses Hotel erwartet Sie nur einen kurzen Spaziergang vom Zentrum von Bochum entfernt.

Hotel Ostmeier

Bochum - Preise ab: 75 EUR

Nur 5 Gehminuten vom Bochumer Rathaus entfernt begrüßt Sie das familiengeführte 3-Sterne Hotel Ostmeier. Es bietet einen Wellnessbereich mit einem Innenpool, kostenfreies WLAN und ein Restaurant im traditionellen Stil.

art Hotel Tucholsky

Bochum - Preise ab: 68 EUR

Das stilvolle Hotel liegt in Bochums Innenstadt zwischen dem Rathaus und dem Theater Bochum. Es bietet moderne und innovative Zimmer, ein eigenes Café und eine Tapasbar.

acora Hotel und Wohnen

Bochum - Preise ab: 69 EUR

Dieses Hotel bietet Ihnen Zimmer mit einem großen Flachbild-TV sowie Kaffee- und Teezubehör. Sie wohnen im Zentrum von Bochum, 400 m vom Deutschen Bergbau-Museum und der zugehörigen U-Bahn-Station entfernt.

Alle Unterkünfte anzeigen

Städte in der Nähe (40 Km):

Essen (15 km) - Dortmund (18 km) - Bottrop (20 km) - Hagen (21 km) - Oberhausen (24 km) - Wuppertal (26 km) - Duisburg (32 km) -
- Anzeige -