Urlaub Cádiz

© fotobeam - Fotolia.com

Cádiz Reiseführer - Reisetipps

Cádiz ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region in Andalusien in Süd-Spanien. In der Hafenstadt leben auf einer Fläche von 12 Quadratkilometern rund 121.000 Menschen die Gaditanos genannt werden. Cádiz zählt zu den ältesten Städten in Westeuropa.

Bereits 500 v. Chr. wurde die Stadt von den Karthagern zu einem wichtigen Handelszentrum ausgebaut. 49 v. Chr. leistete Cádiz dem römischen Kaiser Julius Caesar in dessen Bürgerkrieg gegen Pompeius wichtige Unterstützung was zur Folge hatte dass der Stadt die römischen Bürgerrechte zugesprochen wurden. Cádiz entwickelte sich in dieser Zeit zu einer der reichsten und größten Städte im Westen des römischen Reiches.

Im 5. Jahrhundert wurde Cádiz von den Westgoten zerstört und im Jahr 711 n. Chr. von arabischen Eroberern eingenommen. Auch im englisch-spanischen Krieg spielte die Stadt immer wieder eine wichtige Rolle. Auch die Franzosen versuchten im Spanischen Unabhängigkeitskrieg (1808–1814) die Stadt einzunehmen, was jedoch misslang.

Besonders sehenswert ist die historische Altstadt mit den Stadtvierteln El Pópulo, La Viña und Santa María. Dort befindet sich auch ein Großteil der vielen Sehenswürdigkeiten und Museen. Da wäre zum einen die Kathedrale aus dem 18. Jahrhundert, in der Krypta befindet sich das Grab des Komponisten Manuel de Falla. Einer der beiden Türme (Torre Poniente) kann bestiegen werden. Belohnt wird man mit einem phantastischen Ausblick über die Stadt und die Umgebung. Ebenso sehenswert ist die Iglesia de Santa Cruz, die Kirche des Heiligen Kreuzes die auf Grundmauern aus dem 13. Jahrhundert steht. Ein geschichtsträchtiger Ort ist das  Oratorium San Felipe Neri aus dem 17. Jahrhundert. Hier wurde die erste spanische Verfassung konstituiert. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Heilige Höhle (La Santa Cueva) aus dem 18. Jahrhundert. Hier sind verschieden Gemälde von Francisco de Goya ausgestellt. Auch die beiden Kastelle San Sebastian und Santa Catalina sollten bei einem Aufenthalt in Cádiz besucht werden. Im Museo de las Cortes de Cádiz wird seit über 100 Jahren in einer Ausstellung die Geschichte der Stadt präsentiert.

Bekannt ist Cádiz auch wegen seiner vielen erstklassigen Strände. Direkt an der Altstadt befindet sich der Strand Playa la Caleta der in den Sommermonaten sehr voll ist. Weitere Strände sind die Playa Santa María del Mar, die  Playa de la Victoria und die Playa de la Cortadura.
 

Erlebnisse in der Nähe buchen:

Unterkünfte in der Nähe

Hotel Spa Cádiz Plaza

Cádiz - Preise ab: 174 EUR

Das Cádiz Plaza, das genau gegenüber dem Strand Playa de la Victoria liegt, bietet Zimmer mit einem Balkon und einem Flachbild-TV. Ein Wellnessbereich und kostenfreies WLAN im gesamten Gebäude sind vorhanden.

Hotel Playa Victoria

Cádiz - Preise ab: 164 EUR

Am Strand Playa de la Victoria heißt Sie dieses nur 3 km vom Zentrum von Cádiz entfernte, moderne Hotel mit Blick auf den Atlantik willkommen. Freuen Sie sich auf einen großen Außenpool, eine Terrasse mit Meerblick und kostenfreies WLAN.

Hotel Argantonio

Cádiz - Preise ab: 125 EUR

Das charmante Hotel im Herzen der Altstadt von Cádiz empfängt Sie mit einem Mix aus andalusischem, kolonialem und klassischem Stil.

Regio 2

Cádiz - Preise ab: 105 EUR

Das Regio 2 befindet sich 200 m vom Strand Victoria in Cádiz und 1 km von der Altstadt von Cádiz entfernt. Es bietet eine 24-Stunden-Rezeption sowie klimatisierte Zimmer mit einem Flachbild-TV und einem Bad.

Alle Unterkünfte anzeigen

Städte in der Nähe (40 Km):

keine Treffer gefunden
- Anzeige -