Urlaub am Ammersee | besten-reiseziele.de

© peppi18 - Fotolia.com

Urlaub am Ammersee

Der Ammersee in Bayern wurde bereits vor ungefähr 1 Million Jahren gebildet. Zu dieser Zeit gab es eine Klimaveränderung, die die Temperaturen um 5° sinken und die riesigen Gebirge der Erde vereisen ließ. Die Gletscherwanderung aus dem Alpenraum Richtung Norden begann. Vor ungefähr 40.000 Jahren setzte die Eisschmelze ein und man schätzt, dass ungefähr 30.000 Jahre später daraus der Ammersee entstanden ist. Heute hat er die Größe von ungefähr 47 Quadratkilometern. Als Urlaubsregion ist sowohl die direkte Umgebung wie auch die Region Ammersee sehr beliebt. In unmittelbarer Nähe sind zwei weitere Seen zu finden, der Wörthsee und der Pilsensee.

Rund ums Jahr ist der Ammersee und die Region das Ziel von Urlaubern und Touristen. Im Sommer sind natürlich die Wassersportler in ihrem Element. Auf dem Ammersee kann gesegelt und gesurft werden. In der Motorbootschule können Ferienkurse am Wochenende oder ein Wochenkurs belegt werden, surfen ist wegen der vielen Surf-Spots und der flachen Uferzone in Eching sehr beliebt. Wer im Urlaub am Ammersee lieber in die Luft gehen möchte, hat per Segelflugzeug dazu Gelegenheit. Um in der Region zu wandern, bietet sich der Frühling oder der Herbst an. Das ist immer die beste Zeit dazu und unter Obhut des Kloster Andechs kann auch ein Pilgerweg begangen werden. Das Kloster ist natürlich auch ein beliebter Zielort für Touristen und für die Urlauber am Ammersee.

Ausflugsziele und Sehenswertes am Ammersee

Ammersee

Ammersee Schifffahrt
Was man natürlich am Ammersee unbedingt machen sollte ist eine Fahrt mit dem Schiff über den See. Insgesamt werden zwei Routen angeboten. Im Norden werden Herrsching, Holzhausen, Utting, Breitenbrunn, Schondorf, Buch und Stegen angesteuert und im Süden Riederau, Dießen und Herrsching.

Kloster Andechs
Auf dem Heiligen Berg am Ostufer des Ammersees liegt das Kloster Andechs. Anziehungspunkt ist das Kloster für Pilger und vor allem für Ausflügler. Dabei spielt die Klosterbrauerei mit seinen erstklassigen Andechser Klosterbieren eine wichtige Rolle. Führungen durch die Klosterbrauerei sind ebenfalls möglich.

Andechser Kräutergarten
Wer sich für Kräuter und Heilpflanzen interessiert der sollte im Kräutergarten im Kloster Andechs vorbei schauen. Auf insgesamt zwölf Beeten, dabei diente Anlage des Kräutergartens im Klosterplan von St. Gallen als Vorlage, wachsen eine Vielzahl von Kräuter- und Heilpflanzen.

Marienmünster Dießen am Ammersee
Mitten in Diessen am Ammersee befindet sich das Marienmünster. Das Gotteshaus wurde in den Jahren 1732-1739 durch den Barockbaumeister Johann Michael Fischer errichtet. Besonders sehenswert sind der Hochaltar von Francois Cuvilliés, die Deckengemälde von Johann Georg Bergmüller und die Altargemälde der Italiener Tiepolo und Pittoni.

Carl Orff Museum
Das Carl-Orff-Museum wurde 1991 zum sechsundneunzigsten Geburtstag des Komponisten in Dießen am Ammersee eröffnet. In insgesamt drei Räumen werden das Leben und die Werke von Carl Orff gezeigt.

Strandbad Utting
Wasserratten können sich im Strandbad von Utting so richtig austoben. Das Hightlight ist ein Sprungturm. Hier finden Sie auch einen Bootsverleih mit Segel-, Tret-, Ruder- und Elektrobooten, einen Minigolfplatz und Restaurant mit Sonnenterasse.

Kurparkschlössl oder Scheuermann Villa
Das Zentrum des heutigen Kurparks von Herrsching ist die 1889 fertiggestellte Scheuermann-Villa. Sie wird heute auch liebevoll Kurparkschlössl genannt. Erbaut wurde die Villa im Stil italienscher Adelspaläste. Besonders interessant ist auch der schön gestaltete Garten der Anlage.

Hochseilgarten Ammersee
Wer hoch hinaus will der kann dies auch am Ammersee tun. Das besondere im Hochseilgarten in Utting ist Klettern in der “Wilden Gretel” einem Piratenschiff. Balancieren, Klettern oder Hangeln in einer Höhe von bis zu 13 Meter verspricht Adrenalin pur. Für die kleinen Piraten gibt es zusätzlich noch einen eigenen Parcour.

Ammersee

Ammersee von A bis Z

Anreise:
Die Anreise kann mit dem Auto über die A 96 München – Lindau – Ausfahrten Herrsching, Wörthsee, Inning am Ammersee oder über die A 8 Stuttgart – München – Ausfahrt Fürstenfeldbruck erfolgen.
Ebenso ist die Ammerseeregion mit der Bahn zu erreichen. Von München mit den Zügen in Richtung Augsburg, Landsberg oder mit der S-Bahn S5 an den Ammersee, Pilsensee, Wörthsee und Weßlinger See.

Essen:
Lecker essen kann man rund um den Ammersee natürlich auch. Neben typisch bayerischer Küche gibt es natürlich auch Gerichte mit fangfrischem Fisch aus dem See.

Fischerei Simon Rauch
täglich frisch geräucheter Saibling oder Forellen
Mühlstraße 40, 86911 Diessen a. Ammersee, Telefon + 49 (0) 08807 7940

Der Obere Wirt zum Queri
Fleisch aus eigener Zucht lecker zubereitet
Georg-Queri-Ring 9, 82346 Andechs, Telefon + 49 (0) 8152 9183-0

Restaurant Fischer GmbH
lecker essen mit herrlichem Blick auf den See im edlen Ambiente
Landsberger Straße 79, 82266 Stegen am Ammersee, Telefon +49 (0) 8143 447655

Zum Wastl
Bayerisch-Schwäbische Küche mit regionalen Spezialitäten
Bahnhofstr. 18, 86938 Schondorf am Ammersee, Telefon + 49 (0) 8192 210

Wirtshaus am Kirchsteig
“bäuerliche Weltküche” im historischen Ambiente
Am Kirchsteig 30, Dießen am Ammersee, Telefon: 08807 7286

Alte Villa
Restaurant und Biergarten mit regionaler Küche
Seestraße 32, Utting am Ammersee, Telefon: 08806 617

Freizeit:
Die Region rund um den Ammersee hat seinen Gästen einiges zu bieten. Golfen, Wandern, Radfahren, Klettern, Angeln oder Reiten sind hier möglich. Die Region rund um den Ammersee steht aber voll im Zeichen des Wassersports. Neben Baden kann man hier Segeln, Surfen, Rudern oder Tauchen.

Klima & Reisezeit:
Der Ammersee hat zu jeder Jahreszeit seinen eigenen Reiz. Für Outdoor-Fans ist die beste Reisezeit von Mai bis September. Von November bis Februar kommen Wintersportfreund voll auf ihre Kosten.

Orte:
Beliebte Ausflugsziele rund um den See sind die Orte Breitenbrunn, Buch, Dießen, Herrsching, Holzhausen, Riederau, Schorndorf, Stegen und Utting.

Unterkünfte
Ferienwohnungen und Ferienhäuser sind besonders bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Aber auch die Hotels rund um den Ammersee bieten ersklassigen Service zu einem angenehmen Preis. Zusätzlich befinden sich direkt am See mehrere Campingplätze die auch für Wohnmobile zugänglich sind.

Diese Artikel könnten sie auch interessieren

Beliebte Unterkünfte in der Nähe

Hotel Seehof

Herrsching am Ammersee - Preise ab: 129 EUR

Dieses Hotel befindet sich in Herrsching am Ammersee und liegt direkt am Ufer des schönen Sees. Freuen Sie sich auf einen ruhigen Aufenthalt auf dem Lande. WLAN steht Ihnen im Hotel kostenfrei zur Verfügung.

Landgasthof Pilsenhof Entenbraterei

Seefeld-Hechendorf - Preise ab: 90 EUR

Dieses familiengeführte Hotel in Hechendorf begrüßt Sie inmitten des Fünfseenlandes am malerischen Pilsensee. München erreichen Sie in nur 30 Minuten mit der S-Bahn.

Der Kramerhof

Diessen am Ammersee - Preise ab: 95 EUR

Das Hotel Der Kramerhof erwartet Sie 250 m vom Rande des malerischen Ammersees entfernt. Das Hotel bietet Ihnen kostenfreies WLAN, einen eigenen Schießstand und eine 2-spurige Bowlingbahn.

Romantik Hotel Chalet am Kiental

Herrsching - Preise ab: 108 EUR

Dieser 10 Gehminuten vom Ammersee entfernte, ehemalige Bauernhof in Herrsching wurde zu einem Designhotel umgebaut und bietet ein preisgekröntes Gourmetrestaurant.

Städte in der Nähe:

Tutzing (13 km) - Landsberg am Lech (21 km) - Bad Tölz (40 km) - Oberammergau (43 km) - Augsburg (47 km)