© paul hampton - Fotolia.com

Tansania – das sind die Top 5 der Reiseziele

Tansania ist eines der Länder des afrikanischen Kontinentes, das von erlebnishungrigen Urlaubern bevorzugt wird. Die Lage im Osten des Kontinents, an den Indischen Ozean angrenzend, bietet einen 64 Kilometer breiten Küstenstreifen und ein Hinterland wie die Massai-Savanne und andere Landschaftsbilder bis zum nicht weniger berühmten Malawisee. Das tropische Klima an der Küste wird dort als angenehmer empfunden, während es in den nördlichen Regionen oder im Süden von Tansania eher als gemäßigt bezeichnet wird. Doch welches Reiseziel für den Urlaub in Tansania ist interessant. Die Top 5 der Reiseziele sollten für jeden Reisenden das passende anbieten.

Daressalam

Daressalam ist eine 5 Millionenstadt und damit sowohl die größte Stadt, als auch wirtschaftliches und kulturelles Zentrum von Tansania. Es gibt mehrere Universitäten, den größten Hafen des Landes und eine Reihe an Besonderheiten, die einen Besuch lohnen. Das Stadtbild ist auch geprägt von Wolkenkratzern und anderen modernen Gebäuden, ebenso aber auch von Wohngebieten der normalen Bevölkerung. Es gibt neben Grünanlagen und Freizeitangeboten vor allem sehr schöne Strandabschnitte, die für ein kurzes Badeerlebnis oder auch für ein paar Stunden Erholung und Erfrischung bieten. Hotels, die unmittelbar am Strand stehen, bieten oftmals besonders attraktive Annehmlichkeiten und einen eigenen Hotelstrand.

Sansibar-Stadt

Bildquelle: mikefoto58 - Fotolia.com

Wer den Flughafen Sansibar nutzt, um seine Reise nach Tansania zu starten, befindet sich mitten im großstädtischen Trubel, gleichzeitig jedoch auch auf der Insel Unguja, die auch Sansibar genannt wird. Rund eine halbe Million Menschen leben hier, rundweg alle haben arabische, indische oder andere asiatische Vorfahren. Der Kolonialismus ist auch im Stadtbild zu finden, in den jeweiligen Stadtteilen entsprechend der dort lebenden Menschen. Der bekannteste ist das historische Zentrum Stone Town, das unbedingt angesehen werden sollte. Unweit davon ist der Hafen der Stadt, von wo aus Fähren nach Daressalam aufs Festland oder die Nachbarinsel Pemba verkehren.

Ngorongoro

Tansania bietet abwechslungsreiche und wunderschöne Naturlandschaften, die so manchen Urlauber in den Bann ziehen. Der Ngorongoro-Krater ist ein Einbruchkrater, der sich am Rande der Serengeti befindet. Er ist der Rest eines Vulkans, der in sich zusammengebrochen ist und zuvor einen Durchmesser von rund 21 Kilometern hatte. Seit 1951 gehört der Ngorongoro zum Nationalpark Serengeti, weil er als Schutzgebiet mit der größten Raubtierdichte in Afrika anerkannt wurde. Sowohl die Serengeti, als auch der Ngorongoro ist ein beliebtes Ziel für Safari-Reisende, die in die wilde Welt des afrikanischen Kontinents eintauchen wollen. Die geführten Safaris und andere Veranstaltungen sollten immer auf der to-do-Liste ganz oben stehen, wenn der Urlaub nach Tansania geht.

Serengeti-Nationalpark

Wer von der Serengeti spricht, meint die nahezu endlos scheinende Grassavanne im Norden von Tansania. Rund 30.000 km² nahezu baumlose Fläche sorgen für diesen Weitblick und sind der Lebensraum für unzählige wilde Tiere. Riesige Herden der sogenannten Big Five leben hier und ziehen je nach Spezies in mehr oder weniger großen Herden über die riesige Fläche. Sie suchen Futter- und Wasserstellen und werden dabei von den Safari-Touristen in Tansania aus sicherer Entfernung beobachtet. Aufgrund der klimatischen Gegebenheiten gilt die Reisezeit von Juli und August als ideal, aber auch von März bis Mai ist das Erlebnis der Reise nicht minder schön. Je nach Jahreszeit kann die Serengeti trocken und verdorrt aussehen, aber auch und das besonders an den Hängen des Ngorongoro-Kraters, frisch und grün.

Nungwi

Bildquelle: Koverninska Olga - shutterstock.com

Wer seinen Aufenthalt in Tansania vor allem mit den Badefreuden des Indischen Ozeans verbinden möchte, ist auf der tansanischen Insel Unguja und hier vor allem in Nungwi vollkommen richtig. Nungwi ist einer der ältesten Ferienorte und bei Touristen sehr beliebt. Der Aufenthalt in Nungwi ist zwanglos und relaxed, vielleicht bucht man die Übernachtungen auch bei privaten Anbietern in landestypischen Unterkünften. Wer es gesellig möchte, findet in Nungwi-Village viel Abwechslung und garantiert Unterhaltung. Für die ruhigeren Urlauber bietet im östlichen Teil der Insel ruhige Resorts und ebenso viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Diese Artikel könnten sie auch interessieren:

Serengeti Nationalpark - Weltnaturerbe der UNESCO

Der Serengeti Nationalpark ist seit 1981 Teil des Weltnaturerbes der UNESCO und des mehr als 23.000 ...

- Anzeige -