© Anna Kwiatkowska - stock.adobe.com

Camper, Wohnmobile & Co. erleben aufgrund der Corona-Pandemie einen Boom

Truck-Camper, Caravans, Wohnwägen und die teils luxuriösen Wohnmobile – alle Fahrzeuge aus der Camping-Branche haben durch Corona einen Boom erlebt. Dass diese Fahrzeuge privates Heim und Reisemittel zugleich sind, war schon vorher klar. Folglich wuchsen die Verkaufszahlen. Aber erst durch die hygienischen Vorteile und die Flexibilität dieser Reisemittel wurde in Zeiten von Corona den Urlaubern bewusst, welch Alleskönner Wohnmobile und Co sind.

Sicherheit und Flexibilität gaben den Ton an

Es waren hauptsächlich die Sicherheit und Flexibilität beim Camping, die den Wohnmobilen in Zeiten der Corona-Pandemie einen Triumphzug eröffneten. Die Sicherheit ergibt sich aus den schützenden Eigenschaften eines Wohnmobils. Im Gegensatz zum Hotel verkehren hier nicht diverse Gäste, man ist unter sich. Außerdem ist das Wohnmobil auch das Reisemittel: Keine Reisen in überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln, wo das Infektionsrisiko hoch sein könnte. Damit einher geht, dass die Maskenpflicht aus öffentlichen Verkehrsmitteln entfällt. Im Wohnmobil bleibt die Maske außen vor, der Komfort fällt dadurch höher aus. Nicht unrealistisch ist da die Vorstellung, fast über die Dauer des kompletten Urlaubs maskenfrei zu sein – eine angenehme Abwechslung und Erholung von der Corona-Pandemie.

Reisen mit dem Wohnmobil bedeutet zudem Flexibilität. Zum einen lassen sich die Orte zum Reisen spontaner wählen. Vor allem bei der unerwarteten Erklärung eines Gebiets zum Risikogebiet ist diese Flexibilität vorteilhaft. Zum anderen muss nicht zwingend ein eigenes Wohnmobil vorhanden sein. Es gibt spezialisierte Vermieter in jeder Stadt. Wer z. B. ein Wohnmobil günstig in Gera mieten möchte, kann dies mitsamt Zubehör und gewünschter Ausstattung machen. Insbesondere bei seltenem Urlaub mit dem Wohnmobil bietet sich die Miete mehr als der Kauf an.

Zahlen sind eindeutig: Es war ein klarer Boom!

Vor allem vor und während des Sommers befand sich die Wohnmobil-Branche in einem Boom. Dies spiegelt sich anhand von Zahlen in einem Beitrag des Deutschlandfunks eindeutig wider:

  • Über 10.000 neu zugelassene Fahrzeuge aus der Camping-Branche im Mai 2020; erfolgreichster Monat in der Branchenhistorie
  • Anstieg der Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahr um 16 %
  • speziell bei Reisemobilen betrug der Anstieg im Vergleich zum Vorjahr ca. 30 %

Das Camping erlebte einen Boom, was sich über den Kauf der Fahrzeuge hinaus ebenfalls eindeutig zeigte. So fiel es des Öfteren Camping-Urlaubern laut ihren Erfahrungsberichten schwer, freie Plätze an beliebten Reisezielen zu finden. Die Campingplätze waren derart belegt, dass auf der Suche nach einem neuen Campingplatz die Routen geändert mussten und Geduld aufgebracht werden musste. Dennoch bleibt unter den Urlaubern ein positives Fazit des Urlaubs. Denn in für die Gesundheit unsicheren Zeiten zu verreisen, funktioniert dank des Wohnmobils nahezu ohne Entbehrungen.

Beliebte Routen und Möglichkeiten vor Ort

Das Wohnmobil bietet einen weiteren wichtigen Vorzug, der beim Reisen mit Bahn, Bus oder Flugzeug nicht gegeben ist: Transportmöglichkeiten. Neben dem großzügigen Stauraum im Wohnmobil selbst, lässt sich über Trägersysteme größeres Gepäck problemlos transportieren – vom Motorrad über Fahrräder für die ganze Familie bis hin zu Skiern für den Winterurlaub. So bleibt die kostspielige Leihe dieser Dinge vor Ort erspart. Zudem kann z. B. das eigene und an den individuellen Körper angepasste Fahrrad genutzt werden.

Camping an der Nordsee (Bildquelle: by-studio - stock.adobe.com)

Somit kann jede erdenkliche Route innerhalb Deutschlands gewählt werden. Durch vielfältige Transportmöglichkeiten für Gepäck ist das Ausüben des Lieblingssports definitiv möglich. Eine beliebte Reiseroute entlang der Nordsee führt durch Hamburg, Lübeck und das Seebad St. Peter Ording. Kletterer und Fahrradfahrer können sich im Sommer in der Sächsischen Schweiz austoben, während bei einer Tour in den Harz Skifahrer auf ihre Kosten kommen.

Diese Artikel könnten sie auch interessieren:

Trotz Corona in den Urlaub – bei diesen beliebten Reiseländern ist es möglich

Lange Zeit mussten wir um unseren Urlaub fürchten. Inzwischen hat sich die Situation jedoch ...

Cannabis- bzw. Hanfsamen werden in der chinesischen Kultur auch als Nahrungsmittel verwendet

Völlig legal wie, Cannabis kommt auf unseren Teller. Ausgestattet mit großartigen ...

Urlaub am Meer

Wenn die Sommersaison wieder beginnt und es mit dem Reisen losgeht, stellen sich viele Menschen die ...

Den Urlaub mit Bitcoin bezahlen

Überall auf der Welt kann man wunderschöne Orte entdecken und erleben. So kann man je ...

Urlaub ohne Stress: Mit diesen Tipps gelingt es

Monatelang sehnen wir uns nach dem wohlverdienten Jahresurlaub. Raus aus den eigenen vier ...

Bahamas: Sagenhafte Aktivitäten, die jeder gemacht haben sollte

Ein Paradies sondergleichen bestehend aus traumhaften Inseln, weißen Sandstränden, ...

Warum eine Costa Kreuzfahrt ein Spaß für die ganze Familie ist?

Kreuzfahrten sind eine besondere Art des Tourismus, die bei Familien immer beliebter werden. Warum ...

Themenreisen nach Mittelamerika

Ein fast unberührtes Paradies liegt auf der Landbrücke in der Mitte des amerikanischen ...

Die schönsten Nationalparks Afrikas

Es gibt eine Vielzahl an Nationalparks in Afrika, die nicht nur in den verschiedensten Regionen ...

Die besten Reiseziele für Gamer

Das Klischee des schüchternen Nerd-Gamers, der lieber zuhause bleibt, um zu spielen, ist schon ...

- Anzeige -