Schloss Hohenschwangau

© sinuswelle – Fotolia.com

Seine erste Erwähnung fand das später als Schloss Hohenschwangau bezeichnete Gebäude im 12. Jahrhundert als Burg Schwanstein. Sie war Sitz der Edlen von Schwangau und wechselte in den nächsten Jahrhunderten mehrfach den Besitzer. Sie zerfiel, wurde aufgebaut und wieder zerstört. Im Jahre 1832 kaufte König Maximilian II, der zu dieser Zeit noch der Kronprinz war, diese Burgruine und ließ sie von Domenico Quaglio im neugotischen Stil umbauen.

Der Baumeister hatte zwar Erfahrungen als Theatermaler, jedoch keine als Baumeister und so verausgabte er sich nicht nur im Handwerk, sondern auch nervlich, er verstarb kurz vor der Vollendung des Schlosses. Der Münchner Architekt Joseph Daniel Ohlmüller führte die Arbeiten fort. Mit Beginn des 19. Jahrhunderts wurden die Namen der Burg Schwanstein und der Doppel-Burg Vorder- und Hinterschwanstein getauscht. Deshalb heißt die ehemalige Burg Schwanstein heute Schloss Hohenschwangau und die Doppelburg Neuschwanstein. So diese Schloss Hohenschwangau als Sommerresidenz und als Kinderstube für Ludwig II. Schloss Hohenschwangau ist heute ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.

Das liegt nicht nur an der Lage und der äußeren Gestaltung, sondern vor allem an der Inneren. Zwar ist das Gebäude heute ein Museum, aber die Räume zeigen immer noch die Einrichtung wie in der Zeit der Erbauung. Die Räume mit ihren prächtigen Ausmalungen zeigen Motive aus der Sagenwelt und der deutschen Geschichte. Auch der zum Schloss gehörende Schwanseepark unterhalb ist noch vorhanden, allerdings stark zugewachsen. Eine Herausforderung mag jedoch die Marienbrücke sein, eine Stahlkonstruktion, die über die tiefe Schlucht führt und ein Meisterwerk der damaligen Baukunst ist

Besucherinfos

Öffnungszeiten:
vom 01.04. bis 07.10. Montag bis Sonntag 8:00 bis 17:30 Uhr und vom 08.10. bis 31.03. Montag bis Sonntag 9:00 bis 15:30 Uhr

Kontakt:
Alpseestraße 12
87645 Schwangau
Telefon: 08362 93083-0
Zur Homepage
OpenStreetMap & OpenLayers - Marker Example

Unterkünfte in der Nähe

Family Apart House L.A-Füssen

Füssen - Preise ab: 0 EUR

Diese Apartments in Füssen bieten kostenloses WLAN, einen großen Garten und eine herrliche Aussicht auf die Allgäuer Alpen. Die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau liegen nur 5 Fahrminuten entfernt. Das Family Apart House L.

Hotel Hanselewirt

Schwangau - Preise ab: 53 EUR

Zimmer im Landhausstil mit Flachbild-TV, kostenfreies WLAN und ein Restaurant mit Allgäuer Küche erwarten Sie in diesem traditionellen, bayerischen Hotel in Schwangau. Das Schloss Neuschwanstein ist nur 3 km entfernt.

Hotel Säuling Garni

Pinswang - Preise ab: 55 EUR

Das Hotel Säuling Garni erwartet Sie in Pinswang bei Reutte, nur 4 km vom Schloss Neuschwanstein und 1 km von der deutschen Grenze entfernt. Es bietet kostenfreie Parkplätze sowie kostenfreies WLAN in den Zimmern.

House L.A

Füssen - Preise ab: 72 EUR

Dieses Hostel in Füssen besticht durch seine ruhige und doch zentrale Lage. Lassen Sie von hier den Blick über das Schloss Neuschwanstein und die reizvolle Allgäuer Berglandschaft schweifen. Im gesamten House L.A.

TOP Attraktionen Schwangau

Schloss Neuschwanstein

Hoch über Hohenschwangau bei Füssen in Südbayern ...

Schloss Hohenschwangau

Seine erste Erwähnung fand das später als Schloss ...

- Anzeige -