Burg Pyrmont

© ka?stn Disk/Cat - CC-BY-SA-3.0-de

Erstmals genannt wurde die Burg Pyrmont 1225, und bis heute ist der 24 m hohe Bergfried das imposante Wahrzeichen der südlichen Eifel. Heute können die Besucher die sogenannte Kernburg besichtigen, in der sich früher die Wohn- und Wirtschaftsgebäude befanden.

Im Erdgeschoss befinden sich der Rittersaal und kleine Wohnräume sowie die Reste der ehemaligen Kapelle. Sehenswert ist auch der Küchenanbau mit der offenen Feuerstelle, dem langen Esstisch mit Stühlen, den Töpfen aus Kupfer, Geschirr und Bestecken aus dem Mittelalter. Unterhalb der Burg Pyrmont liegt neben einem kleinen Kräuter- und Küchengarten auch ein Fischteich, der die Bewohner in früheren Zeiten mit frischem Fisch versorgte.

Besucherinfos

Öffnungszeiten:
01. Mai bis 05. Oktober - Nur Sonntags: Burgbesichtigung (ohne Führung, einzeln) von 11:30 bis 13:30 Uhr

Kontakt:
Burg Pyrmont 1
56754 Roes
Telefon: 02672 2345
Zur Homepage
OpenStreetMap & OpenLayers - Marker Example

Unterkünfte in der Nähe

Hotel Landhaus Neuhof

Wierschem - Preise ab: 59 EUR

Diese familiengeführte Pension in Wierschem im romantischen Eltztal erwartet Sie mit gemütlichen Zimmern. Sie wohnen unweit der historischen Burg Eltz und der schönen Mosel.

- Anzeige -