Urlaub Gáldar

© RossHelen / shutterstock.com

Gáldar Reiseführer - Reisetipps

Die Gemeinde Gáldar liegt auf der Kanareninsel Gran Canaria und hat bei einer Größe von rund 65 km² eine Einwohnerzahl von ungefähr 24.200.

Die beiden Städte Las Palmas de Gran Canaria und Puerto Rico liegen westlich bzw. nördlich von Gáldar. Als der Tourismus noch nicht so von Bedeutung war, wie in der heutigen Zeit, lebten die Menschen in Gáldar vom Zuckerrohr, das im Umland angebaut wurde. Anstelle des Zuckerrohrs wird heute mehr auf den Anbau von Bananen, Kartoffeln, Zwiebeln und Blumen gesetzt, außerdem ist auch die Tierzucht als Einnahmequelle wichtig.

Der Tourismus spielt eine wachsende Rolle, dafür sorgen auch die Sehenswürdigkeiten des Ortes. Sie können bei Tagesausflügen aus anderen Regionen besichtigt werden. Es sind die Hauptkirche Iglesia Matriz de Santiago de los Caballeros und das Museo y Parque Arqueologico Cueva Pintada.

Touristische Attraktionen:

  • Museo y Parque Arqueológico Cueva Pintada (Höhlen und Häuser der Ureinwohner)
  • Kirche Iglesia Matriz de Santiago de los Caballeros
  • Plaza del Christo
  • Casa-Museo Antonio Padrón - Indian Art Center

Erlebnisse in der Nähe buchen:

Unterkünfte in der Nähe

Städte in der Nähe (40 Km):

Las Palmas (21 km) - Puerto de Mogan (38 km) -
- Anzeige -