Urlaub Arras

© Production Perig / shutterstock.com

Arras Reiseführer - Reisetipps

Die Stadt Arras liegt in der französischen Region Hauts-de-France etwa 50 Kilometer südwestlich von Lille. In der Region ist sie der Verwaltungssitz des Departements Pas-de-Calais. Arras hat rund 40.900 Einwohner und ist nur 11,63 km² groß.

Das erste Mal findet Arras in Urkunden um das Jahr 407 Erwähnung. Damals hieß der Ort jedoch Atrebatae, weil er eine keltische Siedlung war und vom Stamm der Viromanduer bewohnt wurde. Die Römer haben den Ort später zur Garnisonsstadt umfunktioniert und ihr den Namen Atrebatum gegeben.

Als Frankreich aufgeteilt wurde, fiel der Ort Arras an Lothar I. In den Annales Bertiniani – den westfränkischen Reichsannalen – wird ausgeführt, dass Lothar außerhalb dieser Grenzen Arras lediglich durch die Güte seines Bruders Karl erhalten habe. Somit lag der Ort viele Jahrhunderte an der Grenze zwischen Frankreich und dem Heiligen Römischen Reich. Nicht nur dadurch wechselte die Herrschaft über Arras häufiger. Vom Architekten Vauban gebaute Wehranlagen halfen der Stadt schließlich dauerhaft unter französischer Herrschaft zu bleiben. In den nachfolgenden Zeiten sollte Arras noch eine wechselvolle Geschichte erleben. Wie auch anderen Ortes spielten Denunziationen, Ketzer- und Hexenjagden eine große Rolle. Sie bewogen den polnischen Schriftsteller Andrzej Szczypiorski dazu, seinen Roman „Eine Messe für die Stadt Arras“ zu schreiben.

Lange Zeit lebten die Einwohner von Arras vom Handel mit Flandern. Sie wurde sogar zu einem wichtigen Zentrum für den Anbau und die Verarbeitung von Zuckerrüben, später wurde sie durch die Tapisserie-Herstellung berühmt. Bis heute sind die Erzeugnisse aus den Manufakturen als Arrazzi bekannt.

Arras bietet dem Besucher historische und bedeutende Sehenswürdigkeiten an. Dazu zählen die beiden großen Plätze im Zentrum, die Grande Place und die Place des Heros. Um sie herum befindet sich ein Ensemble von restaurierten Gebäuden, wozu das bedeutendste die spätgotische Kathedrale (1755-1833) und das gotische Rathaus (1462-1572) ist. Die Zitadelle ist mittlerweile Teil des UNESCO-Weltkulturerbes „Festungsanlagen von Vauban“.

Erlebnisse in der Nähe buchen:

Unterkünfte in der Nähe

Holiday Inn Express Arras

Arras - Preise ab: 80 EUR

Das Holiday Inn Express Arras heißt Sie im Stadtzentrum gegenüber dem Bahnhof willkommen. Es bietet klimatisierte Zimmer, eine Bar und eine 24-Stunden-Rezeption. Ferner profitieren Sie vom kostenfreien WLAN.

Najeti Hôtel de L'univers

Arras - Preise ab: 75 EUR

Das Hotel De L'univers begrüßt Sie nur einen kleinen Spaziergang von der Grand Place entfernt in der Altstadt von Arras. Freuen Sie sich auf ein Gourmetrestaurant und eine Bar.

La Belle Étoile

Saint Nicolas Lez Arras - Preise ab: 49 EUR

Das Hotel liegt mitten im Grünen, nur 5 Fahrminuten vom Zentrum und vom Golfplatz von Arras entfernt. Freuen Sie sich auf gut ausgestattete Zimmer mit Sat-TV und einem Schreibtisch.

Campanile Arras - Saint-Nicolas

Saint-Nicolas-Les-Arras - Preise ab: 45 EUR

Nur 3 km entfernt vom Bahnhof und dem Zentrum der Stadt Arras erwartet Sie dieses Hotel. Entspannende Momente verbringen Sie auf der Terrasse im Garten. WLAN nutzen Sie kostenfrei.

Städte in der Nähe (40 Km):

keine Treffer gefunden
- Anzeige -