Urlaub Colombo

© Anton Gvozdikov - Fotolia.com

Colombo Reiseführer - Reisetipps

Colombo auf Sri Lanka genießt von der Einstellung der Einwohner her den Status einer Hauptstadt, rechtlich ist dies für Sri Lanka jedoch der Regierungssitz Sri Jayewardenepura-Kotte. Die Stadt Colombo liegt an der westlichen Küste der Insel Sri Lanka.

Durch diese Lage und durch die Einrichtung eines Naturhafens wurde das einstige Fischerdorf zu dem, was es heute ist: ein Handelshafen für viele Güter. Sri Lanka wird auch als die Gewürzinsel bezeichnet, was darauf hindeutet, worin die Handelsgüter auch heute noch bestehen. Seit der 1948 ausgerufenen Unabhängigkeit ist die Stadt ebenso das politische Zentrum.

Colombo hat zwar auch ein modernes Gesicht – die Skyline mutet besonders nachts so an – die Besucher sind aber nicht weniger an den historischen Einrichtungen im Zentrum interessiert. Die Stadt wurde einst wie ein Fort erbaut, der Stadtkern erweiterte sich im Laufe der Jahre ständig. Im historischen Zentrum ist heute die Geschäftswelt vorhanden. Aber auch das Parlament und der neue Amtssitz des Präsidenten sind hier eingerichtet worden. Mitten in diesem Zentrum ragen die Zwillingstürme des World Trade Center Colombo, das das zweithöchste Gebäude Südasiens ist, empor. Stadtbewohner und Besucher nutzen zum Ausgleich für das quirlige Leben in der Metropole gerne die lange Rasenfläche südlich der Innenstadt, die Galle Face Green genannt wird. Nicht nur abends, sondern vor allem an Sonntagen und Feiertagen ist hier ein großer Andrang zu spüren. Das Flair ist wirklich sehr beeindruckend, wenn Menschen in Feierabendlaune und entsprechender Kleidung die Strandpromenade bevölkern. Am südlichen Ende dieses Rasenstreifens steht das Galle Face Hotel, welches das älteste Hotel (Baujahr 1864) und zugleich auch das Eindrucksvollste ist. Es hat eine Fassade im Viktorianischen Stil, Besucher von Rang und Namen wurden auf der großen Tafel in der Halle verewigt. Eine weitere besondere Attraktion ist das Rathaus im Stadtviertel Cinnamon Gardens, das im Jahre 1946 nach Vorbild des Capitols in Washington erbaut wurde.

Sehenswertes in Colombo

  1. National Museum
    Das National Museum Colombos ist eines der beliebtesten Museen in der Stadt. Es befindet sich in einem prachtvollen Bauwerk das sich mitten im Viharamaadevi Park befindet. Die Sammlung umfasst Möbel und Porzellan sowie singhalesische Kunstwerke, wie Schnitzereien und Skulpturen.

  2. World Trade Center Colombo
    Das Bauwerk ist mit einer Höhe von 152 Metern das höchste Gebäude in Sri Lanka. Es liegt in der Nähe des Beira Lake und besteht aus zwei identischen Türmen mit jeweils 40 Stockwerken.

  3. National Zoo Sri Lanka
    Der Zoo befindet sich etwas außerhalb von Colombo, in Dehiwala. Am besten man nimmt ein Taxi um dorthin zu gelangen. In dem typischen Zoo findet man Tiger, Giraffen, Affen und natürlich die einheimischen Elefanten. Interessant ist unter anderem die Elefanten Show und das riesige Aquarium mit Meeresbewohnern aus allen Weltmeeren.

  4. Galla Face Green
    Der etwa 500 Meter lange Grünstreifen ist eine kleine Sehenswürdigkeit mitten in der Hauptstadt Sri Lankas. Direkt vor dem Grünstreifen befindet sich eine Strandpromenade die zum spazieren und flanieren einlädt. Neben Kitesurfern wird das große Freizeitareal auch von Familien und Touristen benutzt. Rund um den Grünstreifen befinden sich einige erstklassige Hotels und Restaurants.

  5. Kelaniya Raja Maha Vihara
    Am östlichen Rand von Colombo liegt eine der heiligsten Stätten des Buddhismus in ganz Sri Lanka. Hier soll Buddha neun Monate nach seiner Erleuchtung einer Einladung des Naga-Königs (Nagaraja) Maniakkhika gefolgt sein. Die Tempelanlage thront majestätisch auf einer höheren Ebene mit Blick auf de Fluss Kelani. Der Tempel hat eine über 2.500 Jahre lange und faszinierende Geschichte, die auf vorchristliche Zeiten zurückgeht.

  6. Wolverdaal Kirche
    Die im Jahr 1749 errichtet Kirche ist das wichtigste holländische Gebäude in Sri Lanka. Der Kirchenbau wurde in der Form eines griechischen Kreuzes, mit 1.5m dicken Wänden, errichtet. Der wahre Schatz der Kirche sind aber die historischen niederländischen Möbel.

  7. Bavarian Restaurant & Bar
    Wer in seinem Urlaub in Sri Lanka auf deutsche Küche nicht verzichten möchte der sollte beim Bavarian Restaurant & Bar in der Galle Road, direkt am Galla Face Green, vorbei schauen. Hier gibt es neben deutschem Bier die typischen bayerischen Leckereien.

Erlebnisse in der Nähe buchen:

Unterkünfte in der Nähe

CityRest Fort

Colombo - Preise ab: 15 USD

Das CityRest Fort ist ein Hostel im Zentrum von Colombo, das Ihnen kostenfreies WLAN in allen Bereichen bietet. Es stehen Ihnen verschiedene Zimmerkategorien, darunter Schlafsäle und Privatzimmer, zur Verfügung.

Colombo City Hotels (Pvt) Ltd

Colombo - Preise ab: 63 USD

Das Colombo City Hotels begrüßt Sie im Herzen der Stadt und ist einen 2-minütigen Spaziergang vom holländischen Einkaufszentrum entfernt. Die Unterkunft verfügt über eine Dachterrasse mit einem Restaurant und kostenlose Parkplätze.

Palmyrah Residencies

Colombo 03 - Preise ab: 29 USD

Nur 2 Gehminuten vom Strand Kollupitiya entfernt begrüßen Sie die Palmyrah Residencies mit eigenen Zimmern und geräumigen Apartments mit 3 Schlafzimmern.

Pearl City Hotel

Colombo -04 - Preise ab: 51 USD

Im Geschäftszentrum von Colombo begrüßt Sie das Pearl City Hotel mit einer 24-Stunden-Rezeption und einem Businesscenter, das Ihnen als Gästen zur Benutzung offen steht. WLAN nutzen Sie in der gesamten Unterkunft kostenlos.

Alle Unterkünfte anzeigen

Städte in der Nähe (40 Km):

Negombo (29 km) -
- Anzeige -