© eyetronic - stock.adobe.com

Auf den Wegen von Schokolade und Käse

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Das gilt nicht zuletzt auch in den Schweizer Bergen, wo es so manche kulinarischen Köstlichkeiten zu probieren gibt. Einige davon sind so richtig für den großen Hunger geschaffen, während andere locker und leicht daherkommen, ideal für einen Snack zwischendurch. Wer dabei an Käse und Schokolade denkt, liegt nicht vollkommen falsch. Doch selbstverständlich hat die Schweiz noch einiges mehr zu bieten. Warum sollten Sie also nicht auf einer Reise durch das Land einmal ein paar dieser Köstlichkeiten kennenlernen?

Fangen wir ganz im Westen an, im Jura und dessen Ausläufern im Mittelland. In dieser Gegend wird Französisch gesprochen. Entsprechend nennt sich eine gute Wurst in diesem Teil der Schweiz auch „Saucisson“. Im Nordwesten gibt es den Saucisson d’Ajoie, weiter südlich den Saucisson Neuchâtelois oder Vaudois, benannt nach den Kantonen, in denen sie hergestellt werden. Ganz speziell geht man im neuenburgischen Val de Travers mit den Würsten um. Eine Spezialität in dieser Gegend ist der Saucisson, der im Asphalt gekocht wird – eine Hommage an die Asphaltminen in diesem Tal.

Erleben, wo die Schokolade herkommt

Bildquelle: anncapictures - Pixabay.com

Weiter geht es in den Voralpen, genauer in der Region Greyerz. Von dort kommt nicht nur der gleichnamige Käse. Broc im Kanton Freiburg ist nämlich die Heimat einer bekannten Schokoladenmarke. Im Maison Cailler lässt sich verfolgen, wie die Produktion der feinen Schweizer Schokolade erfolgt. Die Kakaobohnen stammen freilich aus der Ferne, aber die Milch kommt natürlich von den Kühen in der Region, die sie auch wunderbar zu Fuß erkunden können. In der Schokoladefabrik in Broc werden die Zutaten zu jenem Produkt vermischt, das in aller Welt so berühmt ist.

Die Schokolade ist allgemein an vielen Orten in den Voralpen ein Thema. Während die industrielle Produktion heute natürlich auch im Flachland erfolgt, war dies früher anders. Orte wie eben Broc waren für die Schokoladenfirmen extrem wichtig. Umgekehrt betrachtet war die Schokolade für Broc ebenfalls ein Segen. Der kleine Ort am Fuß der Berge hat der Schokolade nämlich seinen Anschluss an das schmalspurige Netzwerk der Freiburger Eisenbahnen zu verdanken. Die Gleise führen von Broc nach Bulle und von dort beispielsweise nach Montreux, an den Genfersee. In Richtung Norden bestehen Verbindungen nach Romont an der Linie von Lausanne nach Bern sowie nach Zweisimmen, im Berner Oberland.

Speziell im deutschsprachigen Raum hat die Schokolade gerade zu Weihnachten oder zu Ostern einen sehr hohen Stellenwert. Doch als kleine süße Abwechslung im Alltag hat ein Stück Schokolade natürlich das ganze Jahr über Platz. Manche Entwickler von Spielsoftware gehen gar so weit, dass bei den Spielautomaten keine Münzen klimpern – stattdessen sprudelt die Schokolade. Choco Reels und Chocolates sind zwei solche Titel, die es im RANT Casino zu spielen gibt. Letzteres überzeugt im Vergleich von Online Casinos besonders mit dem Bonus: Bis zu 1.000 € werden bei der ersten Einzahlung verschenkt. Bei vielen anderen solchen Spielen sind es allerdings weniger Süßigkeiten, sondern viel mehr die frischen Früchte, die zu den Symbolen zählen.

Sonniges aus dem Wallis

Von Broc aus führt die Reise weiter durch das leicht abgelegene Pays d’Enhaut hinunter ins Unterwallis. Das breite Rhonetal ist eine wahre Sonnenstube – und noch mehr Sonne gibt es in den vielen Ferienorten, die hoch über dem Tal thronen. Chamoson, Savièse oder Crans-Montana sind alles Orte, die aus verschiedensten Gründen Bekanntheit erlangt haben, nicht zuletzt aber weil sie alle über eigene kulinarische Spezialitäten verfügen. Das Klima in dieser Gegend ist ideal für allerlei Früchte. Das Obst bekommt im Talkessel sowie auf den zahlreichen Sonnenterrassen so viel Sonne mit, dass gerade auch anspruchsvollstes Steinobst bestens gedeihen kann. 

Bildquelle: Couleur - Pixabay.com

Das Paradebeispiel sind die berühmten Walliser Aprikosen. Größer, saftiger und süßer als die von der Sonne verwöhnten Früchte bekommt man die Aprikosen wohl kaum irgendwo zu essen. Die Aprikose ist überdies auch eine ideale Dörrfrucht. Während reife Aprikosen beim Transport und in der Aufbewahrung eher anspruchsvoll sind, sind sie als Dörrfrüchte ideal für eine Wanderung oder eine Tour mit dem Fahrrad. Vielleicht wollen Sie die Reise durch die französischsprachige Schweiz ja auf zwei Rädern unternehmen.

Das absolute Highlight im Wallis ist aber natürlich der Käse. Jedes Tal und jedes Dorf kennt seinen eigenen Bergkäse. Bekannte Spezialitäten im Wallis, aber auch in den benachbarten französischsprachigen Regionen, beispielsweise in Hochsavoyen sind natürlich Raclette und Fondue. Ob wie beim Raclette mit Kartoffeln oder beim Fondue mit Brot – der geschmolzene Käse in fröhlicher Runde ist der perfekte Abschluss eines schönen Tages im Wallis, egal ob im Sommer oder im Winter.

Diese Artikel könnten sie auch interessieren:

So planen Sie einen Wanderurlaub

Sie möchten in Ihrem Urlaub auch sportlich aktiv sein? Dann ist ein Wanderurlaub garantiert ...

Welche Ausrüstung braucht man für den Winterurlaub?

Sie planen bald einen Winterurlaub und benötigen noch die entsprechende Ausrüstung ...

Das perfekte Reisefotobuch erstellen: so klappt's!

Nach dem Urlaub und der Rückkehr in den Alltag droht das Erlebte schnell zu verblassen. Ein ...

Die 5 unglaublichsten Höhlen der Welt!

Höhlen haben etwas Mystisches an sich. Sie kommen nicht nur in vielen Gruselfilmen vor, ...

Casino-Reisen: Die besten Ziele zum Zocken

Casinos boomen wieder! Jetzt, wo Fernreisen endlich wieder angesagt sind, setzt sich ein Trend ...

Reisen mit der Bahn: Die schönsten Strecken in Europa

Mit der Bahn zu reisen, ist nicht nur herrlich entspannend, weil man sich um nichts kümmern ...

Auf Safari in Afrika – Die Big Five in freier Wildbahn

Eine Safari ist die ideale Gelegenheit, sich einmal von der ganzen Blüte der Natur ...

Die schönsten Wasserfälle weltweit

Wenn die Urlaubsreise in ein Land wie Kroatien, Südafrika oder Island führt, bietet es ...

Die schönsten Nationalparks Afrikas

Es gibt eine Vielzahl an Nationalparks in Afrika, die nicht nur in den verschiedensten Regionen ...

Regentage im Urlaub angenehm überbrücken

So mancher Reisende wurde schon mit dieser simplen Wahrheit konfrontiert: Im Urlaub ist niemand vor ...

- Anzeige -