© Alexander Raths - stock.adobe.com

Reisekasse aufbessern – mit guter Planung und etwas Glück

Auch wenn die Lebenshaltungskosten in Deutschland steigen, ist bei vielen Menschen die Reiselust nicht gebremst. Vielleicht überlegen auch Sie bei der Reiseplanung, wie sich einige Euros bei der Buchung sparen lassen. Alternativ können Sie mit etwas Glück Ihre Reisekasse aufbessern und sich am Zielort angekommen etwas mehr als gedacht gönnen. Unser Artikel gibt einige praktische Tipps rund um Ihre Reisekasse.

Realismus bereits bei der Reiseplanung

Schon in den letzten Jahren haben viele Haushalte bei der Reiseplanung umgedacht. Wurden Fernreisen durch Unsicherheiten mit Fluglinien oder den Restriktionen des Zielortes schwierig, gerieten Reiseziele im deutschsprachigen Raum wieder stärker in den Fokus. Dies gilt für die Reisesaison 2022/23 umso mehr.

Es muss hierbei auch nicht die Anreise mit dem eigene PKW sein, falls Sie an Spritkosten sparen möchten. Mit einem möglichen Nachfolger des 9-Euro-Tickets könnte es reizvoll sein, eine Städtereise zu planen und hier die guten Verkehrsanbindungen an deutsche Metropolen zu nutzen.

Reisebudget vor Ort richtig nutzen

Sofern Sie das passende Reiseangebot gefunden haben, beispielsweise als Pauschalreise, werden Sie wenig am angesetzten Gesamtpreis ändern können. Dafür können Sie aktiver am Urlaubsziel selbst eingreifen. Für viele Menschen ist der Urlaub eine Zeit, in der sie nicht so genau in den Geldbeutel schauen. Schnell wird beim täglichen Restaurantbesuch die Kreditkarte belastet, die teure Abrechnung folgt nach Rückkehr in die Heimat.

Als wertvoller Tipp für die Urlaubskasse erweist es sich, konkret mit einem bestimmten Budget vor Ort zu planen. Dieses lässt sich vor der Reise festlegen. Planen Sie hier ein, wie viel Sie täglich für Unternehmungen, Tickets und mehr ausgeben möchten. Genau dieser Betrag wird bar oder per Geldkarte verfügbar gemacht.

Dieses Vorgehen setzt etwas Disziplin voraus. Der große Vorteil: Es kommt am Urlaubsziel nicht zu Spontankäufen oder zusätzlichen Ausgaben, für die schlichtweg kein Geld mehr vorhanden ist. Es muss schließlich auch nicht täglich ein Essen im Restaurant sein, falls ein ernsthaftes Sparen während der Urlaubszeit gewünscht wird.

Mit etwas Glück von der Standard- zur Luxusreise

Mit voller Reisekasse kann man sich auch einen Luxusurlaub leisten. (© arnonphoto - stock.adobe.com)

Wann und wie sehr Sie sich manches Extra im Urlaub gönnen möchten, können Sie auch die Hand des Zufalls übergeben. Dies ist Reisenden anzuraten, die explizit für den Urlaub sparen und über das Jahr hinweg eine Urlaubskasse fernab aller täglichen Ausgaben anlegen. Hier könnte an Anreiz sein, einen Teil dieses gesondert gesparten Geldes mit etwas Glück zu vermehren.

Möglichkeiten hierzu gibt es viele, speziell wenn ein Interesse an Glücksspiel vorherrscht. Über Plattformen wie Casino777 ist ein seriöses Spielen über das Internet möglich. Theoretisch lässt sich das Spielkonto bei einem Online-Casino indirekt als Urlaubskasse nutzen. Hier werden erzielte Gewinne direkt verbucht, die sich bei einem seriösen Spielpartner wie Casino777 nach einer einmaligen Bestätigung der Identität sicher auszahlen lassen.

Die Teilnahme an Glücksspiel ist vor allem für junge Erwachsene zu etwas Alltäglichem geworden. Alleine bei der Auswahl der Plattform ist auf Seriosität und einen verlässlichen Service zu achten. Mit etwas Glück entstehen stattliche Gewinne, die der Urlaubskasse einen zusätzlichen Push geben.

Spielfreude auch auf Reisen hautnah erleben

Die Idee, der Urlaubsreise selbst eine spielerische Note zu verleihen, ist ebenfalls attraktiv. Bei den vielen Spielbanken in Deutschland und Europa muss nicht das aktive Spielen an Slots oder einem Roulette-Tisch im Vordergrund stehen. Alleine das besondere Flair dieser gehobenen Orte ist einen Ausflug wert und hilft an legendären Spielorten wie Baden-Baden, in die Tradition früherer Epochen einzutauchen.

Für die Planung Ihrer Urlaubskasse sollten Sie einen spielerischen Ansatz rechtzeitig und daheim gewählt haben. So können Sie sicherer planen und müssen nicht erst im Urlaub auf eine attraktive Zusatzeinnahme hoffen. Zu spielen ist ohnehin nur mit Geld, das Sie sich mühelos neben allen Alltagsplanungen zur Seite legen können.

Übrigens: Je nach Reiseziel können Sie bereits mit einem günstigen Wechselkurs oder einer klugen Auswahl der richtigen Geldkarten zusätzlich sparen. Hierdurch geht nicht indirekt anteiliges Urlaubsgeld verloren.

Diese Artikel könnten sie auch interessieren:

Urlaub Zuhause verbringen - Wohnzimmer als gemütliches Refugium mit Stil einrichten

Klimakrise und Inflation beeinträchtigen bei vielen Menschen die Planung für den ...

Mit dem Anhänger in den Urlaub: Tipps und Tricks

Sie haben jetzt den Anhänger an Ihren Pickup angehängt und sind auf der Straße ...

Besondere Orte zu Fuß besichtigen

Ein Spaziergang ist bekanntermaßen die beste Möglichkeit, eine fremde Umgebung zu ...

Das Unvorhergesehene - die Besonderheiten eines echten Abenteuers

Die Sicherheit, immer wieder, Tag für Tag, das Gleiche erleben, das vermittelt Sicherheit und ...

Die 5 schönsten Reiseziele auf dem afrikanischen Kontinent

Der afrikanische Kontinent ist für viele Reisende nach wie vor so etwas wie ein Mysterium. Was ...

Sprachreise Ziele in Europa: Welche sind die beliebtesten?

Eine Fremdsprache lernt man am besten in dem Land, in dem sie die Muttersprache ist. In Europa gibt ...

Outdoorurlaub im Herbst - die besten Reiseziele in Europa

Reisen um die Welt kennenzulernen, zählt zu den schönsten Beschäftigungen. Bei ...

Ratgeber Wellness – so wird der Wellnessurlaub zu einem vollen Erfolg

Kälter werdende Temperaturen lassen Gedanken an einen erholsamen Wellnessurlaub in einer ...

Urlaub mit dem E-Bike: So funktioniert es

E-Bikes bieten die perfekte Grundlage, um schnell lange Strecken einfach zu überqueren. ...

Warum gehören Smartphones für viele Menschen zum Reisegepäck dazu?

Unter allen mobilen Geräten ist das Smartphone das, das bei fast allen Menschen auf einer ...

- Anzeige -