© marker_photography - Pixabay.com

Pizza in Berlin ist heute eine Spezialität

Zugegebenermaßen waren Pizzen in Berlin nicht immer so gut, wie sie es heute sind. Zwar gibt es schon lange sehr gute italienische Restaurants, aber die Pizza Berlin konnte sich von anderen Städten nicht sonderlich gut abheben. Heute wiederum gibt es sehr gute Angebote in der Hauptstadt, die ausprobiert werden wollen.

Hochwertige italienische und deutsche Zutaten werden sorgfältig verarbeitet, zu wunderbaren Kreationen geformt und in speziellen Öfen knusprig ausgebacken. Die Stadt hat heute viel mehr zu bieten, als noch vor 20 Jahren und sie verändert sich weiterhin rasend schnell.

Neuerdings gewinnt auch der Begriff gesunde Pizza, wie hier auf Deliveroo beschrieben, immer mehr an Bedeutung. Der traditionelle dünne Teig aus Italien, der auch in Deutschland verbreitet ist, gilt als gesünder. Wird an Käse gespart - zum Beispiel, indem man sich eine Gemüsepizza anstelle einer “Quattro Formaggi” aussucht - gilt das ebenfalls als gesünder.

#catchoftheday

A post shared by Standard - serious pizza (@standardseriouspizza) on

Standard Serious Pizza

Eine Adresse, die sowohl bei Berlinern als auch bei Besuchern der Stadt sehr beliebt ist, ist Standard Serious Pizza in der Templiner Str. 7 in Mitte. Sogar ItalienerInnen loben die Pizzen hier – ein großes Lob also. Die Kruste vieler Pizzen im Restaurant ist dick und in der Mitte mit einer Reihe an frischen Zutaten wie San Marzano Tomaten, Büffelmozzarella, Schinken, Kapern oder Spinat belegt. Das Restaurant ist relativ schlicht gehalten, das Personal überaus freundlich.

Pizza Nostra

Die Pizza in Berlin erhält auch durch das etwas versteckt gelegene Restaurant Pizza Nostra einen ausgezeichneten Ruf. Hier können Gäste eine authentische neapolitanische Pizza kosten, da die Besitzer und Gründer des Restaurants aus Napoli stammen. Die zwei Brüder brachten köstliche Familienrezepte verschiedener Variationen mit nach Berlin mit und schaffen es so, einige der besten Pizzen in ganz Berlin anzubieten. Das Restaurant liegt in der Lychener Straße 2 im Prenzlauer Berg.

Ron Telesky

Und Pizza Berlin hat nicht unbedingt nur italienische Wurzeln. Das Ron Telesky fügt seinen Pizzen ein ganz eigenes kanadisches Flair hinzu. Pizza mit Süßkartoffeln, Crème Fraiche und selbstgemachtem Chili-Ahornsirup gefällig? Dann sind Sie hier an der richtigen Adresse. Es gibt süße oder herzhafte Angebote und der Pizzaboden ist normalerweise hauchdünn. Gerichte wie Chilli Gonzales, Back to the Future oder Flaming Quebec lachen Gäste von der Karte aus an. Dieses Restaurant schafft es tatsächlich, ein Gericht mit einer derart langen und reichhaltigen Geschichte, wie es bei Pizza der Fall ist, neu zu erfinden. Ob es gelungen ist, können nur Sie selbst beurteilen. Das Ron Telesky befindet sich in der Dieffenbachstraße 62 in Neukölln und bietet Pizzen mit einem Durchmesser von 60 cm oder 30 cm an.

Pizza in Berlin kann also köstlich sein, egal ob es sich um original neapolitanische Rezepte, besonders frische Zutaten und dicke, knusprige Krusten, oder auch eine Pizza im kanadischen Stil handelt. Natürlich gibt es noch viele weitere traumhafte Pizzerien in der Hauptstadt, die erkundet werden wollen. Im Sommer lohnt es sich, die Pizza im Restaurant-Garten oder auch unterwegs in der Sonne zu genießen. Im Winter kann die Pizza Wärme und Wohlbefinden schenken und die Stadt ganz von neuem genossen werden. Wir finden jedenfalls: Pizzerien in Berlin sind einen Besuch wert.

Diese Artikel könnten sie auch interessieren

';