© Bildquelle: Birgit Reitz-Hofmann - stock.adobe.com

Campingurlaub in Köln und Umgebung

Campingurlaube werden immer beliebter, das lässt sich anhand der zunehmenden Anzahl an Campingurlaubern leicht erkennen. Hierfür gibt es viele schöne Plätzchen und Reiseziele in europäischen Ländern wie Italien, Kroatien oder in den Niederlanden – aber auch Deutschland hat viel zu bieten. Das Gute liegt oft so nah! Und genau deshalb geht es in diesem Artikel um den Campingurlaub in Köln und Umgebung!

Die grüne Camping-Oase in Köln-Kasselberg

Einer der schönsten Flüsse Deutschlands ist der Rhein und direkt am Rhein liegt der wunderschöne Campingplatz Köln-Kasselberg. Hier erwartet Campingurlauber eine wahre grüne Oase, ein Campingplatz für Jung und Alt. Ein sehr weitläufiges Gelände bietet genug Platz um das Zelt aufzubauen oder den Wohnwagen zu parken.

Hier ist es möglich einfach die Seele baumeln zu lassen und die Schiffe auf dem Rhein beim Vorbeifahren zu beobachten. Es ist wichtig zu wissen, dass hier keine Reservierungen angenommen werden, freie Campingplätze werden also je nach Ankunft vergeben. Schnell gelangt man nach Köln und kann die klassischen Sehenswürdigkeiten bestaunen.

  • Strom ist für alle Camper vorhanden
  • Duschen und Toiletten direkt am Campinggelände
  • Anmeldung von 15-18 Uhr

Wunderschöne Umgebung am Heider Bergsee

Der Campingplatz Heider Bergsee liegt nur 10 Gehminuten von der Ortschaft Brühl und 20 Minuten mit dem Auto ins Stadtzentrum von Köln entfernt. Das tolle an diesem Campingplatz ist, dass dieser sogar über ein eigenes Strandbad mit feinem Sand und grünen Wiesen verfügt. Auch Kinder kommen nicht zu kurz, für die Kleinen gibt es einen riesengroßen Spielplatz um sich auszutoben. Hier ist es möglich all das zu machen, wonach einem gerade ist, völlig egal ob Wassersport, Tauchen, Schwimmen oder einfach nur Entspannen – jeder kommt hier voll auf seine Kosten.

Auch rund um den Campingplatz gibt es so einiges zu entdecken, der angrenzende Naturpark bietet seinen Besuchern viele Möglichkeiten. Der perfekte Ort für Jogger, Radfahrer und Wanderer, dort gibt es viele schöne und vor allem ruhige Plätzchen zu entdecken. Darüber hinaus gibt es vor Ort ein Restaurant mit leckerem Essen!

  • moderate Preise
  • wunderschöne Umgebung mit vielen Möglichkeiten

Campen am Perlenbach – die perfekte Camping-Idylle

Auch das Kölner Umland hat einiges zu bieten. Monschau ist ein mittelalterliches Städtchen in Nordrhein-Westfalen, das nahe der belgischen Grenze liegt. Die Stadt ist vor allem für die alten Fachwerkshäuschen bekannt und der Stadtausflug kann gut mit einem Campingurlaub verbunden werden.

Der Campingplatz Perlenau bietet hierfür genau die richtige Location, dieser Ort ist von Tannenwäldern und dem Perlenbach umgeben. Im Sommer sorgt der Bach für die perfekte Abkühlung und es gibt viel Platz für Wohnwägen und Zelte auf dem naturbelassenen Gelände. Eine gemütliche Erholungspause lässt sich im Café direkt auf dem Campingplatz verbringen. Ein wahres Naturparadies das sich vor allem für einen Campingurlaub im Sommer eignet.

  • durchgehende Anreise möglich
  • es gibt fast immer freie Stellplätze
  • bereits im Frühjahr geöffnet

Herrliches Naturcamping in der Vulkaneifel

Ein etwas anderes Bild bekommen Campingurlauber in der Vulkaneifel zu sehen. Der Campingplatz ist umgeben von Obstbäumen und liegt auf saftig grünen Wiesen. Der Ort liegt rund einen Kilometer außerhalb von Manderscheid und bietet seinen Gästen 70 Saisonplätze. Das Besondere an diesem Campingplatz ist, dass nur ein Drittel der Gesamtfläche für Stellplätze vergeben wird. Der Natur bleibt also genug Platz und Raum um sich frei entfalten zu können, das sorgt für ein ganz besonderes Erlebnis beim Campingurlaub. Ein Hüttendorf bietet auch Platz für Besucher ohne eigenen Wohnwagen. Wer ein Wohnmobil in Köln oder Umgebung mieten möchte, findet im Internet schnell den passenden Anbieter.

Die Rurtalsperre ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Eifel (Bildquelle: engel.ac - stock.adobe.com)

Für Unterhaltung ist auf diesem Platz in der Eifel bestens gesorgt, Kinder finden einen großen Spielplatz vor und es gibt die Möglichkeit Tischtennis, Basketball, Badminton, Fußball oder Volleyball zu spielen. Abends können Camper am Lagerfeuer ihre Marshmallows grillen oder einfach nur entspannen.

  • Besuch ohne Voranmeldung möglich
  • Online-Reservierung möglich
  • große Stellplätze bis zu 120 qm

Campen auf dem Kerstgenshof mit Bauernhof-Feeling

Der Kerstgenshof liegt zwischen Xanten und der holländischen Grenze. Dieser besondere Campingplatz ist eigentlich aus einem Bauernhof entstanden und das merken Campingurlauber auch heute noch. Aus diesem Grund gibt es einen Bauerngarten mit Sträuchern und Pflanzenbeeten, auf dem Campingplatz gibt es auch Kühe, Ziegen und einen Naturteich mit einer Wildkräuterwiese.

Das richtige für Öko-Liebhaber für die der Umweltschutz eine wichtige Rolle im Leben spielt und die eine große Varietät bevorzugen. Auf diesem Campingplatz wird alles ökologisch betrieben, angefangen vom Wasser bis hin zur Fußbodenheizung, läuft alles über eine Solaranlage – die Betreiber fassen es unter „naturnah campen“ zusammen.

  • Online-Reservierung wird empfohlen
  • optimale Umgebung für einen erholsamen Campingurlaub
  • je nach Saison viele Camper

Natur pur in der Schafbachmühle

Wer einen Urlaub ganz ohne Luxus genießen möchte, für den ist der Campingplatz Schafbachmühle bei Scheiden das Richtige. Ganz ohne Luxus heißt aber nicht, dass Campingurlauber gänzlich ohne Ausstattung auskommen müssen. Denn auch hier gibt es Sanitäranlagen, einen Spülraum und sogar Waschmaschinen. Die Natur steht in der Schafbachmühle allerdings ganz im Vordergrund, der Campingplatz ist rundherum von Wäldern umgeben, welche zum Wandern oder Spazieren einladen.

Ein Bach der mitten durch die Campinganlage Schafbachmühle fließt, sorgt für ein angenehmes Plätschern im Hintergrund und trägt zum erholsamen Schlaf bei. Der perfekte Ort und Campingurlaub um einfach die Seele baumeln zu lassen und um den Alltag zu vergessen. Wohnmobil-, Wohnwagen-Camper und auch Zelter sind hier gleichermaßen willkommen, es gibt ausreichend Stellplätze zu günstigen Preisen.

  • Vom Frühjahr bis Jahresende geöffnet
  • umfangreiche Ausflugsziele sorgen für viel Abwechslung
  • viele Wanderwege unmittelbar neben dem Campingplatz

Diese Artikel könnten sie auch interessieren:

Mit einer Stadtführung Lübeck, die Königin der Hanse, erkunden

Nur wenige Kilometer vom strahlend weißen Ostseestrand entfernt, befindet sich eine der ...

Thermen in Deutschland: Fünf traumhafte Bäder

Thermen in Deutschland sind echte Wellnessoasen und bestechen mit tropischen Badeparadiesen, ...

Wochenendreise in Deutschland planen – so gelingt der Entspannungsurlaub direkt vor der Haustür!

Die meisten Menschen in Deutschland kommen über die jährliche Planung des Sommerurlaubs ...

Berchtesgadener Land: der Berg ruft

Auf dem Weg nach Salzburg liegt Berchtesgaden und es lohnt sich, hier anzuhalten und zu verweilen. ...

Die schönsten Strände an der Ostsee

Die Ostsee ist das größte, sogenannte Brackwassermeer der Erde und hat eine ...

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Allgäu

Das Allgäu ist reich an Sehenswürdigkeiten und Kulturdenkmälern. Dazu gehören ...

Die schönsten Burgen und Schlösser in Bayern

Neben den traumhaft schönen Landschaften mit riesigen Wäldern, ...

Alle Flugziele von Bremen auf einen Blick

Wer in der Hansestadt Bremen wohnt, wird den zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstandenen Flughafen ...

Die schönsten Wälder für eine Wandertour – hier kommen Naturfreunde auf ihre Kosten

Es lässt sich nicht leugnen, dass Deutschland einige tolle Spots zum Wandern hat. Trotz der ...

Die schönsten Weihnachtsmärkte im Schwarzwald

Die meisten Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore gegen Ende November und bis kurz vor Heilig ...

- Anzeige -