Urlaub Berlin

© Marco2811 - Fotolia.com

Berlin Reiseführer - Reisetipps

Mit über drei Millionen Einwohnern ist Berlin die größte Stadt Deutschlands. Kaum eine andere Stadt hat so viele Sehenswürdigkeiten wie die deutsche Hauptstadt. Wer nach Berlin kommt, der sollte Zeit mitbringen, denn Berlin ist bunt, quirlig und rund um die Uhr ist etwas los.

Durch Berlin zu bummeln, heißt, eine kleine Zeitreise durch die deutsche Geschichte zu machen. Das Brandenburger Tor und der Reichstag, der deutsche und der französische Dom, der Gendarmenmarkt und auch die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche gehören zu den populärsten Sehenswürdigkeiten. Der Alexanderplatz mit dem Funkturm und auch der Potsdamer Platz mit dem Sonycenter repräsentieren das moderne Berlin. Das Nikolaiviertel in Berlin Mitte und die Hackeschen Höfe in Spandau bilden mit ihren Kneipen und kleinen Geschäften einen reizvollen Kontrast und sind ein Teil des alten Berlin.

Top Reisethemen


Unterkünfte Berlin

Nicht nur die Vielzahl an Veranstaltungen in Berlin, sondern auch die modernen oder historischen Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Deutschlands sorgen für viele ..

Shopping in Berlin

Berlin verfügt je nach Sichtweise über kein Stadtzentrum oder über verschiedene Zentren in den einzelnen Stadtteilen, so dass sich auch die ..

Stadtbezirke Berlin - so abwechslungsreich ist die Hauptstadt

In Berlin leben rund 3,6 Millionen Menschen. Damit ist Berlin die bevölkerungsreichste und mit 892 Quadratkilometern die flächengrößte Stadt Deutschlands. ..

Pizza in Berlin ist heute eine Spezialität

Zugegebenermaßen waren Pizzen in Berlin nicht immer so gut, wie sie es heute sind. Zwar gibt es schon lange sehr gute italienische Restaurants, aber die Pizza Berlin konnte sich von anderen Städten nicht sonderlich gut abheben. Heute wiederum gibt es sehr gute Angebote in der ..

Kulinarisch vielfältig unterwegs in Berlin

Berlin ist an und für sich schon eine Reise wert, alleine wegen der vielen Sehenswürdigkeiten und ...

Berlin entdecken – die besten Tipps für Tag und Nacht

Ob spontane Tour oder lang geplanter Kurztrip – wer tagsüber Kultur genießen und deutsche Bauten ...

Die bekanntesten Weihnachtsmärkte in Berlin

Die Bundeshauptstadt Berlin hat in vielerlei kulturelle Dinge zu bieten, in der Adventszeit sind zahlreiche ...


Die Museumsinsel

Seit 1841 bildet die Museumsinsel ein Ensemble aus sechs Museen, die heute zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Ein Meisterwerk des Klassizismus ist das von Schinkel entworfene Alte Museum mit der ägyptischen Sammlung. Im Neuen Museum können Besucher die „schönste Berlinerin“ bewundern, die Büste der ägyptischen Königin Nofretete. Im 19. Jahrhundert wurde die Alte Nationalgalerie mit Gemälden und Skulpturen eröffnet. Ein Höhepunkt ist aber das Pergamonmuseum mit dem weltberühmten Pergamonaltar. Im Bode-Museum sind Bilder und Bildhauerwerke aus dem 18. Jahrhundert ausgestellt. Abseits der Museumsinsel ist das Naturkundemuseum mit dem größten Dinosaurierskelett der Welt einen Besuch wert.

Die Shoppingmetropole

Alle, die in Berlin einen kleinen Einkaufsbummel machen wollen, finden eine große Auswahl an Shoppingmeilen. Der Kurfürstendamm oder kurz Ku'damm ist die bekannteste Einkaufsmeile der Spreemetropole. Aber auch die elegante Friedrichstraße und der Prachtboulevard Unter den Linden sind perfekt für alle, die gerne einkaufen und bummeln. Das KaDeWe, das Kaufhaus des Westens, genießt den Ruf, eines der exklusivsten Kaufhäuser der Welt zu sein, und auch die Galeries Lafayette laden zum Shoppen ein.

TOP Attraktionen Berlin

Brandenburger Tor Berlin

Das Brandenburger Tor ist das bekannteste Wahrzeichen der ...

Reichstagsgebäude Berlin

Bei einem Städtetrip nach Berlin sollte natürlich ein ...

Museumsinsel Berlin

Die Museumsinsel, die in der historischen Mitte in Berlin liegt, ...

Fernsehturm Berlin

Sehenswürdigkeiten Berlin – Der Fernsehturm Berlin ist ...

Bode Museum Berlin

Auf der Museumsinsel in Berlin sind einige der wichtigsten Museen der ...

Berliner Dom

Zum Kirchenkreis Mitte der Stadt Berlin gehört unter anderem der ...

Berliner Zoo

Der Zoo in der Hauptstadt hält gleich zwei Rekorde. Zum einen ...

Checkpoint Charlie Berlin

Der Checkpoint Charlie, als eine der beliebtesten ...

Funkturm Berlin

Zu den wohl geschichtsträchtigsten Sehenswürdigkeiten in ...

Gärten der Welt Berlin-Marzahn

Die Gärten der Welt - Erholungspark Marzahn befinden sich im ...

Altes Museum Berlin

Das Alte Museum Berlin hat seinen Standort auf der Berliner ...

KADEWE - Berlin

1907 erstmals eröffnet und mehr als einmal wieder um- und ...

Geschichte Berlins

Im Verlauf der Geschichte wurde, die erstmals im 13. Jahrhundert erwähnte Stadt, die Hauptstadt von Brandenburg, Preußen und Deutschland. Der Ostteil von Berlin gehörte zur Deutschen Demokratischen Republik und war vor der Wiedervereinigung deren Hauptstadt. Die gesamtdeutsche Hauptstadt ist Berlin seit der Wiedervereinigung im Jahr 1990. Berlin ist einer von Europas wichtigsten Verkehrsknotenpunkten. Viele Institutionen, wie Universitäten und Forschungseinrichtungen sind weltweit bekannt.

Der Aufstieg Berlins zur Großstadt mit heute 3,4 Millionen Einwohnern in der Stadt, mit Umland sind über 4,4 Millionen, begann erst relativ spät. Kurfürst Friedrich Wilhelm sorgte nach dem 30jährigen Krieg, der die Bevölkerung stark dezimiert hatte, dafür, dass Hugenotten sich bei Berlin niederließen. Binnen 60 Jahren stieg die Zahl der Einwohner von 6.000 auf 57.000. Diese Entwicklung hielt stetig an und schon 1875 wurde die Millionenmarke überschritten. Politisch spielte Berlin schon immer eine herausragende Rolle. Das zeigt sich unter anderem an dem Beschluss aus dem Jahr 1991, Berlin zur Bundeshauptstadt zu ernennen und zum Sitz der Bundesregierung zu machen. Das macht das Reichstagsgebäude auch zu einer der meistbesuchten Attraktionen der Stadt.

Städte in der Nähe (40 Km):

Potsdam (27 km) -
- Anzeige -