Füssen Reiseführer - Reisetipps

In der malerischen Landschaft der Alpen und des Voralpenlandes liegt Füssen. Die Stadt am Lech ist 700 Jahre alt und präsentiert sich ihren Besuchern als bayrischer Bilderbuchort mit allem, was dazu gehört. Alte Bauernhäuser mit reich bemalten Fassaden, eine mittelalterliche Stadtmauer und ein prächtiges Schloss prägen seit Jahrhunderten das Bild von Füssen.

Urlaub Füssen

© Max Topchii - Fotolia.com

Die Region rund um Füssen hat eine sehr lange Geschichte die bis ins Jahr 46/47 zurück reicht. Um 300/350 befand sich auf dem Füssener Schlossberg ein römisches Militärlager. Im 12. Jahrhundert tauchte dann der Namen Füssen zum ersten Mal in einer Urkunde auf. Heute leben in Füssen auf einer Fläche von 4.351 ha etwa 14.500 Einwohner. Die Stadt befindet sich auf einer Höhe von 800 bis 1.200 m über NN. 1295 wurde Füssen dann zur Stadt.

Füssen lebt hauptsächlich vom Tourismus. So übernachteten im Jahr 2011 über 1,2 Millionen Touristen in Füssen. Über 6.000 Gästebetten in Hotels, Pensionen, Gasthöfen und Ferienwohnungen stehen den Urlaubern zu Verfügung. Dazu kommen noch eine Jugendherberge, 2 Campingplätze und 2 Wohnmobilplätze.

Besonders beliebt ist die Region rund um Füssen bei Wanderern und Radfahrern. Das liegt zum einen an der herrlichen Landschaft, aber auch daran das hier viele Tourismusrouten enden. So enden hier zum Beispiel die deutschlandweit bekannte Romantische Straße, die Deutsche Alpenstraße und die Via Claudia Augusta, die alle auch als Radfernweg eingestuft wurden. Zudem gibt es eine ganze Reihe von Fernwanderwegen wie der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall, die Via Alpina, der Ostallgäuer Höhenweg oder der Maximiliansweg die hier enden.

Perfekt für einen Stadtbummel

Es lohnt sich, einen ausgedehnten Bummel durch Füssen zu machen. In den engen Gassen gibt es kleine Geschäfte, hübsche Cafés und Restaurants, in denen die deftige bayrische Küche probiert werden kann. Füssen ist ein Zentrum des Geigenbaus. Wer gerne wissen möchte, wie Geigen und Cellos gebaut werden, der kann in Füssen einem Geigenbauer bei seiner Arbeit auch mal über die Schulter schauen.

Sehenswertes in Füssen

Füssen ist in jeder Hinsicht ein interessanter Ort. Die barocke Klosteranlage mit der wunderschönen Basilika von St. Mang sollte auf der Besichtigungsliste stehen. Auch das alte Franziskanerkloster und die Krippkirche St. Nikolaus sind sehenswert. Ein besonderes Highlight ist aber das Hohe Schloss zu Füssen. Das im 13. Jahrhundert erbaute Schloss gilt als eines der schönsten und bedeutendsten Schlösser im spätgotischen Stil in Deutschland. Im Nordflügel befindet sich die Gemäldesammlung der bayrischen Staatsgalerie mit Werken aus unterschiedlichen Epochen. Wunderschön ist auch der Rittersaal mit seiner kunstvollen Kassettendecke.

TOP Attraktionen Füssen

Hohe Schloss zu Füssen

Imposant thront das Hohe Schloss Füssen auf der Anhöhe ...

Sportlich aktiv in Füssen

Alle, die in den Ferien gerne sportlich aktiv sind, finden in Füssen ein abwechslungsreiches Programm. Es gibt bestens präparierte Loipen für die Langläufer, der Skiklub Füssen bietet Kurse im alpinen Skilauf an und auch Eisstockschießen ist möglich. Im Sommer laden die Frei- und Naturbäder zum Schwimmen und sonnenbaden ein. Auch Gleitschirmfliegen ist in Füssen möglich, ebenso wie Minigolf und Tennis spielen. Alle, die gerne angeln, finden in der Lech und auch in den Seen rund um Füssen ein sehr gutes Revier. Beim Segelfliegen kann Füssen aus der Vogelperspektive betrachtet werden.

Aktivurlauber finden im Sommer ein riesiges Angebot vor. Neben Wandern und Klettern kann man in Naturfreibädern und den Seen rund um Füssen natürlich auch baden. Wer in die Lüfte will der kann Drachenfliegen, Paragliding oder Ballonfahren. Und wer es lieber romantisch will der kann bei einer Kutschfahrt die Gegend kennen lernen. Im Winter ist das Angebot nicht weniger. Winterwandern, Ski-Langlauf, Rodeln, Eislaufen oder Skifahren sind hier natürlich auch möglich.

Die Region rund um die Stadt Füssen bietet im Sommer als auch im Winter exzellente Bedingungen um seinen Urlaub zu genießen. Eine einmalige Landschaft, ein großes Freizeitangebot, tolle Ausflugsziele, erstklassige Unterkünfte, eine gehobene Gastronomie und unzählige Wellnessangebote sprechen eine deutliche Sprache. Wer einen Urlaub im Allgäu verbringen möchte der ist hier genau richtig. Füssen bietet sich aber auch als Tagesausflugsziel an. Füssen als Reiseziel ist für Erholungssuchende, Aktivurlauber oder Familien eine gute Entscheidung.

Erlebnisse in der Nähe buchen:

Unterkünfte in der Nähe

Gästehaus Köpf

Füssen - Preise ab: 75 EUR

Diese familiengeführte Pension empfängt Sie in der Stadt Füssen und liegt 5 Gehminuten vom Forggensee entfernt. Im Gästehaus Köpf wohnen Sie in Zimmern oder Apartments mit einer gut ausgestatteten Küchenzeile.

Das König Ludwig Wellness & SPA Resort Allgäu

Schwangau - Preise ab: 235 EUR

Das 4-Sterne-Superior-Hotel König Ludwig erwartet Sie in Schwangau, nur 5 Gehminuten vom Forggensee entfernt. Freuen Sie sich auf moderne Zimmer, ein traditionelles Restaurant und einen 3000 m² großen Wellnessbereich.

Hotel Weinbauer

Schwangau - Preise ab: 60 EUR

Das traditionelle Hotel Weinbauer genießt eine ruhige und dennoch zentrale Lage in Schwangau, 1,5 km von den Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau entfernt. Das gemütliche Hotel aus dem Jahre 1865 ist mit schönen Fresken ausgestaltet.

City Apart Hotel Füssen

Füssen - Preise ab: 89 EUR

Das Hotel begrüßt Sie in der zentral gelegenen Fußgängerzone in der Stadt Füssen und ist von mehreren Cafés und Restaurants umgeben. WLAN nutzen Sie im gesamten Gebäude kostenfrei.

Alle Unterkünfte anzeigen

Städte in der Nähe (40 Km):

Schwangau (3 km) - Pfronten (11 km) - Nesselwang (16 km) - Marktoberdorf (24 km) - Ehrwald (25 km) - Oberammergau (28 km) - Garmisch-Partenkirchen (31 km) - Kempten (34 km) - Kaufbeuren (35 km) - Oberstdorf (36 km) -
- Anzeige -