Urlaubsregion Galicien Reiseführer - Reisetipps

Im äußersten Nordwesten von Spanien liegt die Autonome Gemeinschaft Galicien, eine Region mit einer Größe von ca. 29.500 km² und etwa 2,6 Millionen Einwohnern. Galicien teilt sich in die vier Provinzen A Coruna, Lugo, Ourense und Pontevedra ein. Durch die Lage „an der oberen Ecke von Spanien“ wird Galicien sowohl vom Kantabrischen Meer als auch vom Atlantischen Ozean begrenzt. Im Süden befindet sich die Grenze zu Portugal, im Osten reichen die Autonomen Gemeinschaften Kastilien, Leon und Asturie

Urlaub Galicien

© dkatana - Pixabay.com

Die Namensherkunft wird auf eine Gruppe keltisch beeinflusster Völker zurückgeführt, die Gallaeci, die im Altertum ihre Siedlungen in Galicien errichteten und sich später mit den Einheimischen Völkern mischten. Auch die Römer haben in Galicien gelebt, Völkerwanderungen sorgten auch für den Einzug von Germanen, Westgoten und anderen.

Diese bunte Vielfalt hat im Land ihre Spuren hinterlassen. Beispielsweise ist die traditionelle galicische Musik sehr beliebt, aber auch keltische Töne sind immer wieder zu hören. Sie sind auch auf den zahlreichen Festen zu hören, die das Land in jedem Jahr feiert. Wallfahrten, gastronomische oder historische Feste ziehen sehr viele Besucher aus dem In- und Ausland an. Das Wikingerfest am 1. Sonntag im August oder das Festa da Reconquista in Vigo sind besonders berühmt und sorgen für das Auftreten von Dudelsackgruppen. Keltische Musik ist nicht nur in Irland zu Hause, sondern eben auch in Galicien.

Städte und Urlaubsorte Galicien

Santiago de Compostela

Der berühmte und viel aufgesuchte Jakobsweg stammt aus dem Mittelalter und ...

Galicien für Touristen und Urlauber

Nicht nur Pilger auf dem Jakobsweg wird Galicien bekannt sein, sondern auch Urlaubern, die milde Temperaturen und grüne Naturräume unter spanischer Sonne bevorzugen. Die Strände sind besondere Anziehungspunkte und unabhängig davon, ob sie zu einer Stadt oder einem kleinen Fischerdorf gehören, immer ein beliebter Treffpunkt.

Zu den urbanen Sehenswürdigkeiten gehört in Galicien die Stadt A Coruna mit ihrem Herkulesturm. Der Leuchtturm stammt noch aus der Römerzeit und ist damit der älteste Leuchtturm der Welt. Er zählt mittlerweile zum UNESCO Weltkulturerbe.

Auch in Pontevedra gibt es eine Reihe an Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Der Ort besitzt eine der schönsten Altstädte in Galicien und in der Stadt Lugo befindet sich die einzige Stadtmauer auf der ganzen Welt, welche die Stadt komplett umringt und aus dem 3. Jahrhundert stammt. Das wuchtige Bauwerk schützt auch einen sehr schönen Stadtkern, der angefüllt ist mit schönen Straßen zum Bummeln, zahlreichen Bars und ebenso vielen guten Restaurants.

Baiona ist eine Kleinstadt, die nur rund 123 km von Santiago entfernt liegt und deshalb ebenso gerne besucht wird. Der kleine Fischerort liegt an den fjordähnlichen Meeresbuchten, die typisch für den Süden von Galicien sind. Eine traumhaft schöne Bucht schützt die kleine Stadt vor dem Atlantik. Die Altstadt von Baiona ist 1993 als historische Anlage deklariert worden. Die Einwohner von Baiona waren übrigens die ersten Menschen, die 1493 von der Entdeckung Amerikas erfahren haben, denn zu diesem Zeitpunkt legte die Karavelle Pinta dort an. An jedem ersten Wochenende im März wird deshalb in der Altstadt ein Mittelalterfest gehalten, das den Namen „La Arribada – Die Landung“ heißt. An der Stelle einer vor 2000 Jahren erbauten Festungsanlage steht Schloss Monterreal, das jetzt als stilvolles Hotel mit historischen Gemäuern seine Gäste verwöhnt.

Unterkünfte in der Nähe

Rectoral de Cines

Oza Dos Ríos - Preise ab: EUR

Dieses restaurierte Kloster im ländlichen Galizien bietet eine kostenlose WLAN-Zone und stilvolle Zimmer mit einem Flachbild-TV und Blick auf die Landschaft. Ein kostenloser Fahrradverleih und kostenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung.

Hotel Barreiro

Santa Maria Leira - Preise ab: EUR

Das Hotel Barreiro begrüßt Sie in Leira, auf halbem Weg zwischen A Coruña und Santiago de Compostela. Bequem gelangen Sie auf die Autobahn AP-9. Freuen Sie sich auf kostenlose Parkplätze sowie kostenloses WLAN in den öffentlichen Bereichen.

Hotel Palacete Betanzos

Betanzos - Preise ab: EUR

Freuen Sie sich auf attraktive Zimmer mit kostenfreiem Internetzugang (LAN). Ein Restaurant steht hier ebenfalls zur Verfügung. Die hellen Zimmer im Hotel Palacete Betanzos sind schlicht und modern eingerichtet.

Hotel Garelos

Betanzos - Preise ab: EUR

Das Hotel Garelos befindet sich im Zentrum von Betanzos und eignet sich ideal für alle, die diese kleine Stadt erkunden möchten. WLAN steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Die Zimmer sind geräumig und verfügen über Holzböden.

Hotel Os Olivos

Guisamo-Bergondo - Preise ab: EUR

Dieses Designhotel begrüßt Sie knapp 15 Fahrminuten von La Coruña und nur 6 km von den Stränden Sada sowie Miño entfernt. Von hier erreichen Sie die Autobahn AP9 ganz einfach.

- Anzeige -