© dvande - stock.adobe.com

Empfehlenswerte Reiseziele für den Campingurlaub 2024

Das Ungezwungene und die Nähe zur Natur sind zwei wichtige Argumente, für einen Campingurlaub. Mit einem Wohnwagen oder -mobil bieten solche Ferien einen recht hohen Komfort. Zudem bleibt bei diesen Unterkünften der Regen draußen.

Campingwagen werden immer beliebter

Früher war ein Wohnmobil ein Statussymbol, was inzwischen nicht mehr im Vordergrund steht. Bei der Anschaffung einer rollenden Ferienunterkunft geht es heute um praktische Erwägungen. Hier hat der Wohnwagen einige Vorteile. Am wichtigsten wiegt, die Flexibilität vor Ort. Auf dem Campingplatz kann das Auto abgekuppelt und zu Ausflügen genutzt werden.

Dies ist beim Camper schwieriger. Das Lenken des riesigen Fahrzeuges wird in engen Kurven zur Herausforderung und die Parkplatzsuche an Sehenswürdigkeiten ist aufwendiger. Ein Wohnwagen kostet in der Anschaffung weniger, bietet jedoch den gleichen Komfort wie ein Wohnmobil. Damit Auto und Anhänger als Gespann unterwegs sein können, muss der Pkw mit einer Anhängerkupplung versehen werden.

Dazu ist es nicht notwendig, ein teures Produkt des Autoherstellers zu nutzen. Alternativ stehen online hochwertige Anhängerkupplungen zur Verfügung. Der Anbau an den Pkw erweist sich als recht einfach, sodass hier auf eine teure Markenwerkstatt verzichtet werden kann. Es gibt verschiedene Ausführungen,

  • die starre,
  • die abnehmbare und
  • die schwenkbare Variante.

Wer die Anhängerkupplung nur selten benötigt, kauft ein abnehmbares Produkt. Es ist ästhetischer, wenn kein Anhänger benötigt wird, und erleichtert das Manövrieren im engen Verkehrsraum. Ist die Anhängerkupplung montiert und der Wohnwagen angehängt, muss nur noch das Reisegepäck verstaut werden. Hier sind einige interessante Reiseziele:

1. Budva in Montenegro

Das Städtchen gehört zu den ältesten Orten der gesamten Adriaküste. Hinzu kommen herrliche Strände, in deren Nähe sich angenehme Campingplätze befinden. Die hübsche Altstadt steht auf der UNESCO-Welterbeliste und beeindruckt mit seiner Stadtmauer, der Zitadelle und mehreren wertvollen Kirchen.

Schöne Ausflugsorte sind die Klöster Podmaine und Duljevo. Die kleine Insel Sveti Stefan liegt etwa zehn Kilometer entfernt und beherbergt heute ein Luxushotel. Die Besichtigung des historischen Gebäudeensembles ist im Rahmen einer Führung möglich. Ebenfalls nicht weit entfernt liegt Kotor, dessen sehenswerte Altstadt an einer Art Fjord liegt. Einen wunderbaren Panoramablick eröffnet die Festung über der Stadt.

2. Rügen an der Ostsee

Auf der größten Insel Deutschlands finden Campingfreunde zahlreiche Plätze. Einige befinden sich am und im Nationalpark Jasmund, zu dem die berühmten Kreidefelsen gehören. Weitere Attraktionen sind das Kap Arkona, die herrliche Bäderarchitektur von Binz und die Inseleisenbahn „Rasender Roland“. In Sellin steht eine der schönsten Seebrücken an der Ostsee. Mit einer Tauchgondel können Interessierte den Meeresboden besichtigen.

3. Venedig in Italien

Für den Besuch der Lagunenstadt ist keine Buchung eines teuren Horels nötig. Auf der Insel Lido gibt es einen Campingplatz, von dem das Zentrum mit dem Markusplatz in wenigen Minuten erreichbar ist. Weitere Stellplätze gibt es um Punta Sabbioni, wo es auch ein großes Erlebnisbad gibt.

4. Kalambaka in Griechenland

Der Ort liegt nicht am Meer, was dem Urlaubserlebnis nicht schadet. Kalambaka ist der Verwaltungssitz der Gemeinde Meteora. Hier befindet sich das UNESCO-Welterbe Meteora-Klöster, für die sich ein Aufenthalt auf jeden Fall lohnt. Die Umgebung bietet zahlreiche weitere Möglichkeiten zum Wandern.

Fazit

Ein Campingurlaub bietet die Möglichkeit, die schönsten Attraktionen Europas zu entdecken. Auf den Campingplätzen geht es ungezwungen zu. Ferien mit dem Wohnwagen haben den Vorteil, dass das Auto für wundervolle Entdeckungen in der Umgebung zur Verfügung steht.

Diese Artikel könnten sie auch interessieren:

Urlaub in den eigenen 4 Wänden

Reisen ist für viele Menschen eines der ultimativen Ziele im Leben. Ein Gefühl von ...

Die schönsten Fahrradstrecken mit dem E-Bike erkunden

Das E-Bike hat sich als umweltfreundliche und flexible Alternative für die Erkundung von ...

Verborgene Paradiese: Fernab des Massentourismus Urlaub machen

Die Sehnsucht nach Ruhe und Authentizität führt Reisende zunehmend weg von ...

Casino-Tourismus: Die treibende Kraft für Wirtschaft und Reisebranche

Der Casino-Tourismus spielt eine entscheidende Rolle im globalen Tourismussektor und ist ein ...

Alternativen zum Strandurlaub für die Ferien 2024

Der Urlaub am Meer ist die wohl beliebteste Form, die kostbarsten Wochen des Jahres zu verbringen. ...

Fluggastrecht erklärt: Das steht Reisenden zu

Flugreisen sind für viele ein fester Bestandteil des Lebens, doch nicht immer verläuft ...

Deutschsprachige Karrierechancen unter der Sonne: Arbeiten in Portugal und Griechenland

Dort arbeiten, wo gerade im Sommer andere Menschen Urlaub machen: Das ist eine verlockende ...

Mediterranes Flair und Co-Working: Die besten Reiseziele Europas für eine Winter-Workation

Der Winter in Deutschland ist lang. Die Tage sind kurz, das Wetter ist trüb. Da sehnt man sich ...

Nachhaltig einen neuen Boden verlegen

Auf der Suche nach einem neuen Look für die eigenen 4 Wände? Sind Sie auf der Suche nach ...

Tauchen Sie ein in unvergessliche Abenteuer: Die besten Tauchspots weltweit warten auf Sie!

Tauchen Sie ein in unvergessliche Abenteuer: Die besten Tauchspots weltweit warten auf Sie! Die ...

- Anzeige -