© Free-Photos - Pixabay.com

Reisen ohne Risiko – Wann lohnt sich eine Risikolebensversicherung für Weltenbummler?

Reisen ist schon lange nicht mehr so gefährlich, wie es früher einmal war. Tatsächlich gelten die meisten Urlaubsgebiete als sehr sicher. Doch wer gerne um die Welt tourt, setzt sich dennoch weiterhin gewissen Risiken aus – eine Absicherung für den Ernstfall sollte daher auf keinen Fall fehlen.

Was ist überhaupt eine Risikolebensversicherung?

Niemand denkt gerne an das eigene Ende – doch aus rein finanzieller Sicht kann dies durchaus sinnvoll sein. Insbesondere dann, wenn man gerne reist und weltweit Abenteuer erlebt. Sie möchten Ihren Angehörigen sicherlich keinen großen Haufen Schulden hinterlassen. Dafür gibt es die sogenannten Risikolebensversicherungen, die im Falle eines Todes einspringt und eine vereinbarte Summe an die Hinterbliebenen auszahlt. Da die meisten Personen nicht auf ein großes Vermögen zurückgreifen können, ist eine solche Absicherung sehr sinnvoll.

Wer braucht eine Risikolebensversicherung?

Bis ins hohe Altern leben und die ganze Welt bereisen – davon träumen viele. Leider sieht die Realität auch oft anders aus und der Tod kommt schon frühzeitig. In solchen Fällen sind die Hinterbliebenen ohne eine passende Versicherung auf sich alleine gestellt. Dies ist insbesondere dann fatal, wenn eine Immobilienfinanzierung oder ein anderer Kredit vererbt wird. Der Partner oder Familienangehörige haben dann plötzlich mit enormen Schulden zu kämpfen, die sie nicht immer bewältigen können. Wer also ein Haus oder eine Wohnung kauft und abbezahlt, sollte auf jeden Fall eine Risikolebensversicherung abschließen, um diesen Ernstfall zu vermeiden. Generell gilt das auch für Familien mit einem Haupt- oder Alleinverdiener.

Auch wer gerne und viel reist, sollte sich unbedingt Gedanken über den Abschluss einer passenden Police machen. Zwar sind die meisten Reisegebiete recht sicher, dennoch setzt man sich als Weltenbummler einigen Risiken aus, die einem auf dem Sofa zuhause sicher nicht begegnen werden. Sollte einem unterwegs unvorhergesehen etwas zustoßen, wissen Sie zumindest Ihre Familie in finanzieller Sicherheit. Aber Vorsicht: Einige Reisegebiete werden bewusst aus den Versicherungstarifen ausgeschlossen!

Reisen in Kriegsgebiete und gefährliche Regionen – Zahlt die Versicherung im Todesfall?

Bildrechte: werner22brigitte - Pixabay.com

Wahre Reiseenthusiasten wollen sich bei der Wahl ihres Reisezieles kaum auf die typischen Urlaubsregionen einschränken lassen. Es muss immer wieder ein neues Abenteuer, ein neuer Ort für Erkundungen her. Immer mehr kommen daher auch risikoreiche Gebiete in Afrika, Asien oder Südamerika auf die Liste, die einen besonderen Reiz verströmen. Nicht wenige der Traumorte galten dabei vor kurzer Zeit noch als Kriegsgebiet oder höchst gefährdet. Wer als Reisender eine Risikolebensversicherung abschließt, sollte sich daher auch die Frage stellen: Zahlt der Tarif auch, wenn Ihnen in solchen Gefahrenzonen etwas zustößt? Hier muss genau hingeschaut werden. Die meisten deutschen Versicherer leisten keinen finanziellen Ausgleich, wenn der Tod im Zusammenhang mit Krieg, Bürgerkrieg oder inneren Unruhen in einem Land in Verbindung steht. Hat der Tod jedoch eine natürliche Ursache oder geschieht durch einen Unfall, erhalten Sie Ihr Geld unabhängig von der Region, in der Sie sich aufhalten. Im Zweifelsfall können Sie vor der Reise mit der Versicherung sprechen. Genau hinschauen ist hier jedoch wichtig, um den vollen Versicherungsschutz zu erhalten.

Fazit: Eine Risikolebensversicherung lohnt sich für jeden, der seine Familie im Ernstfall finanziell absichern möchte – und insbesondere für Reisende. Wer jedoch in gefährliche Ecken der Erde reisen möchte, sollte beim Abschluss der Police gründlich sein.

Diese Artikel könnten sie auch interessieren:

Reiseführer Nauru - Urlaub auf einer traumhaften Insel

Der Inselstaat mit etwa 10.000 Einwohnern ist nach Fläche der ...

Liebesurlaub Spezial – so kommen Sie mit einem klaren "Ja" wieder zurück

Während der Alltag oft stresst und wenig Zeit für ...

Pärchenurlaub planen – 5 bezaubernde Reiseziele für verliebte Paare

Die Nachfrage für Wochenendreisen und Pärchenurlaub ist in ...

Die beliebtesten Städtetrips in Europa

Günstige Flüge dienen in diesen Tagen als wichtige ...

Wassersicherheit und Hitze - das sollten sie beachten!

Die Urlaubswelle rollt, viele Deutsche zieht es in den Süden, ...

Tipps für Reisen in Afrika

Afrika ist dreimal so groß wie Europa und ein Kontinent mit ...

Reiseknigge Südamerika

Zu den Staaten in Südamerika zählen: Argentinien, Aruba, ...

Urlaub auf der Insel - Die besten Angebote

Millionen deutsche Urlauber entscheiden sich Jahr für Jahr ...

Die besten Flusskreuzfahrten weltweit

Kreuzfahrten erfreuen sich stetig steigender Beliebtheit und das aus ...

- Anzeige -