Reisemagazin: Urlaub am See

Um sich zu erholen, bietet ein Urlaub am See ungeahnte Möglichkeiten an. In Deutschland gibt es eine Vielzahl an Seen in allen Größen und Tiefen sowie mit vielfältigen Umgebungslandschaften. Der größte, vollständig auf deutschem Gebiet liegende See ist die Müritz in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Der Bodensee ist ebenso flächengrößter, zusätzlich auch der tiefste See, liegt aber teilweise auf österreichischem oder schweizerischem Land. Dank der Vielzahl an Seen – ob in Deutschland oder in den Nachbarländern – ist es fast unmöglich, für einen Urlaub am See lange Anreisen in Kauf nehmen zu müssen. Das sorgt dafür, dass ein solches Gewässer sowohl für ein paar Stunden am Nachmittag, für ein Wochenende, aber auch für einen mehrtägigen Aufenthalt im Vordergrund steht.

Urlaub am Achensee

Nördlich von Jenbach in Tirol liegt der Achensee, 380 Meter über dem Inntal. Zusammen mit dem Achental bildet er die Grenze zwischen dem Karwendelgebirge und den Brandenberger Alpen. Er ist der größte See Tirols und stellenweise bis zu 133 Meter tief. Er hat bei vollem Stauwasser eine Wasseroberfläche von 6,8 qkm und [...]

Neusiedler See – Urlaub am größten See in Österreich

Der Neusiedler See liegt teilweise auf ungarischem sowie auf österreichischem Staatsgebiet, wobei hier der größere Anteil zu finden ist. Deshalb wird er auch zum größten österreichischen See erklärt. Darüber hinaus ist der Neusiedler See ein Steppensee – einer von wenigen – und der [...]

Urlaub im Fränkischen Seenland

Am Rande des Altmühltals und nur 50 Kilometer von Nürnberg entfernt befindet sich eines der beliebtesten Ausflugsziele in Mittelfranken, das Fränkische Seenland. Das künstlich angelegte Seengebiet mit einer Wasserfläche von 20 qkm besteht aus dem Großen und Kleinen Brombachsee, dem Altmühlsee, dem Rothsee, dem [...]

Urlaub am Luganersee

Der Luganersee oder Lago di Lugano hat eine Fläche von 48,7 km² und eine durchschnittliche Tiefe von 134 Meter. 63 Prozent der Seefläche liegt in der Schweiz im Kanton Tessin. Der größte Teil des sehr verwinkelten Luganersees gehört zur Schweiz. In Italien ist er nach dem ursprünglichen lateinischen Namen [...]

Titisee - Urlaub im Schwarzwald

Schon seit dem Jahr 1050 wird der Titisee urkundlich erwähnt, mal im Kloster Allerheiligen in Schaffhausen, mal in einer Urkunde aus der Pfarrei Saig. Dabei wurden unterschiedliche Namen benutzt, seit 1750 wird der Name Titisee benutzt. Der See liegt im südlichen Schwarzwald, hat eine Größe von 1,3 km² und ist im [...]

Urlaub am Ammersee

Der Ammersee in Bayern wurde bereits vor ungefähr 1 Million Jahren gebildet. Zu dieser Zeit gab es eine Klimaveränderung, die die Temperaturen um 5° sinken und die riesigen Gebirge der Erde vereisen ließ. Die Gletscherwanderung aus dem Alpenraum Richtung Norden begann. Vor ungefähr 40.000 Jahren setzte die Eisschmelze ein [...]

Lausitzer Seenland - Urlaub im ehemaligen Braunkohlerevier

Wie in einigen anderen Gebieten Deutschlands wurden auch die stillgelegten Braunkohlereviere in der Lausitz mit Wasser geflutet. Das Lausitzer Seenland ist entstanden und soll noch bis 2018 erweitert werden, um Europas größte künstliche Wasserlandschaft sowie Deutschlands viertgrößtes Seengebiet zu [...]

Die schönsten Seen im Allgäu

Urlaub in Deutschland oder angrenzenden Ländern wird immer beliebter. Die riesige Landschaft die Teile vom bayrischen Regierungsbezirks Schwaben (Bayerisch-Schwaben), Baden-Württemberg und Österreich beinhalten werden als Allgäu bezeichnet und eignen sich hervorragend für einen Urlaub in der Heimat. Der Forggensee - [...]

Bekanntlich sind Kinder schnell dafür zu begeistern, im Wasser zu planschen, zu schwimmen oder im Sand zu buddeln. Als Ersatz für den Besuch eines Freibades ist die Fahrt an den nächsten See wie ein kleiner Urlaub anzusehen. Entspannte Stunden verbringt man am See aber auch mit Wassersportangeboten, die in den letzten Jahren stetig zugenommen haben.

Abhängig von der Wasserfläche und der Tiefe ist der Urlaub am See voller schöner Momente. Die Eigentümer eines solchen Gewässers, in der Regel Stadt, Landkreis oder Länderregierung, haben diesen Trend erkannt. An so manchem See gibt es Camping-Möglichkeiten, es gibt Badestrände und Liegewiesen und was besonders in den letzten Jahren immer beliebter wurde, es gibt auch spezielle Sportangebote.<(p>

Denkt man beispielsweise an den Chiemsee, bietet dieser nicht nur Passagierschifffahrt an, sondern auch Genehmigungen zum Segeln oder für Paddelboote. Vielleicht hat der See in der Nachbarschaft auch eine Wasserski-Anlage oder eine Tauchbasis, damit das Gewässer auch unter der Wasserlinie erkundet werden kann? Wer nicht auf der Liegewiese Zeit verbringen will oder sich in das kühlende Nass stürzen möchte, findet an so manchem See Wanderwege oder Mountainbike-Routen, die eine tolle Alternative sind und aus dem Urlaub am See ein ganz besonderes Erlebnis machen.

- Anzeige -