Urlaubsregion Gardasee Reiseführer - Reisetipps

© autofocus67 - Fotolia.com

Italien hat sehr viele schöne Regionen, wie zum Beispiel die Toscana, die Emilia Romana oder Sizilien. Der Gardasee hingegen nimmt eine Sonderstellung ein, denn die Region rund um den größten See des Landes ist eine außergewöhnliche Schönheit.

Ein See inmitten einer Landschaft die in allen Farben blüht, umrahmt von hohen Bergen mit schneebedeckten Gipfeln – das ist der Gardasee. Ganzjährig ist das Klima am Gardasee mild und mediterran geprägt und Sie werden dort blühende Orangen- und Zitronenbäume finden. Im Frühling blühen dort zartrosa Mandelbäume, Oleander und Magnolien, Weinberge und Olivenbäume. Machen Sie einen Ausflug auf der Strada die Vini und wandern Sie durch die Weinberge und besuchen zu einer Weinprobe eines der 80 Weingüter.

Der Wanderweg führt vorbei an Zypressen und Pinien und von dort aus haben Sie einen unvergesslichen Blick auf den Gardasee und die nahen Dolomiten. Die Berge laden zu Kletter- und Wandertouren ein, die kleinen malerischen Städte mit ihren bunten Märkten sind ideal, wenn Sie einkaufen oder essen gehen wollen. Besuchen Sie Trentino, Bardolino und Garda und genießen Sie den Tag bei einem Bummel über die Uferpromenaden, oder in einem der vielen Eiscafés.

Urlaubsorte Gardasee

Bardolino

Beim Namen Bardolino mag man an den italienischen Rotwein denken, aber es gibt

Brenzone

Brenzone liegt am östlichen Ufer des Gardasees und teilt sich in zahlreiche

Castelletto di Brenzone

Castelletto di Brenzone heißt ein kleines Dörfchen am Gardasee, das in der

Desenzano del Garda

Die größte Stadt am Gardasee heißt Desenzano del Garda, sie liegt in der

Lazise

Die Stadt Lazise liegt am Gardasee in Italien und gehört damit zur Provinz

Limone Sul Garda

Der Gardasee ist eine der beliebtesten Ferienregionen in Italien. Ein Grund

Malcesine

Malcesine wird auch als Perle des Gardasees bezeichnet und das deutet darauf

Peschiera del Garda

Der Ort Peschiera del Garda liegt in der Provinz Verona und dort am Südostufer

Riva del Garda

Riva del Garda ist eine kleine Stadt am Gardasee, die ihren Ursprung bereits in

Sirmione

Sirmione liegt am Ufer des Gardasees und zählt rund 8.200 Einwohner. Der Ort

Torbole

Die Stadt Torbole befindet sich am Fuße von steil aufragenden Felsen direkt am

Torri del Benaco

Die Stadt Torri del Benaco befindet sich an dem Ostufer des Gardasees. Die Lage

Tremosine sul Garda

Der wunderbare Ort Tremosine liegt sprichwörtlich über den Dächern des

Aber auch wenn Sie sich die schönsten italienischen Städte ansehen wollen, dann ist der Gardasee ein sehr guter Ausgangspunkt. Wie wäre es mit einem Besuch der weltberühmten Oper von Verona? Kein Problem, denn Verona liegt nur knapp 30 km vom Gardasee entfernt. Oder möchten Sie lieber einmal nach Venedig und sich bei einem Tagesausflug die Stadt der Kanäle einmal ansehen? Auch das ist möglich wenn Sie am Gardasee Ihren Urlaub verbringen. In knapp zwei Stunden können Sie mit dem Auto in Venedig sein. Nur eine Stunde dauert die Fahrt in die norditalienische Metropole Mailand. Nutzen Sie die Gelegenheit und erleben die einzigartige Schönheit der Stadt. Der Gardasee bietet unendlich viele Möglichkeiten für einen erholsamen und auch für einen erlebnisreichen Urlaub in Italien.

Freizeit am Gardasee

Egal ob man gern wandert, Fahrradtouren unternimmt, oder nur baden möchte. Jeder findet hier das passende Freizeitangebot für sich. Sogar eine Kreuzfahrt kann man auf dem Gardasee unternehmen. Mit einem Ausflugsschiff, kann man an einem Tag den ganzen See überqueren. An vielen Anlegestellen, hat man die Möglichkeit die Orte zu erkunden, und gemütlich zu bummeln. Dabei sind die Preise für die Schifffahrt wirklich erschwinglich. Und wer lieber mal richtig in die Höhe möchte, der unternimmt eine Fahrt mit der Bergbahn auf den Monte Baldo. Die Aussicht ist einfach bemerkenswert. Es gibt viele Orte rund um den See, die mit ihren kleinen verwinkelten Gassen immer wieder zum Bummeln einladen. Besonders beliebt ist der südlichste Ort Sirmione.